+
Vom Verdi-Warnstreik könnte am Dienstag auch die Müllabfuhr in der Stadt betroffen sein.

Verdi-Aufruf für Dienstag

Streik betrifft Rathaus und Kitas

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Bürger müssen am Dienstag, 26. April, wegen eines Verdi-Streikaufrufes mit Einschränkungen in der Arbeit der Stadtverwaltung und Kitas rechnen.

Der ganztägige Warnstreik könnte zudem die Kommunalen Servicebetriebe betreffen. Sie sind unter anderem für die Müllabfuhr zuständig.

„Unsere Personalabteilung fragt gerade ab, in welchen Bereichen gestreikt wird“, erklärte die städtische Pressesprecherin Corinna Weiß am Freitag auf Anfrage. Genaueres über die Auswirkungen des Warnstreiks will die Stadt am Montag mitteilen.

Fest steht bereits: Die Busse der Vestischen werden am Dienstag im Depot bleiben. Auch in Kitas oder Sparkassen drohen Ausfälle.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen

Kommentare