+
Trotz des unangenehmen Zwischenfalls hat das Extrablatt weiterhin geöffnet. Foto: Gutzeit

Wasserrohrbruch

Alles Schlechte kam von oben

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Den Donnerstag vor Ostern wird man im Cafe Extrablatt garantiert nicht so schnell vergessen: Ein Wasserrohr in der Decke über der Küche war geplatzt und hatte alles geflutet, was darunter lag. An die Zubereitung von Speisen war nicht mehr zu denken, das gesamte Ostergeschäft war damit ruiniert.

Dass es sich dabei um ein Abwasserrohr gehandelt hatte, macht die Sache im reinsten Wortsinne unappetitlich. „Da kam natürlich auch Fäkalienwasser runter und tropfte überall hin. Auch der ganze Abluftbereich war betroffen“, erklärt Betriebsleiter David Zirnsack. Natürlich wurde umgehend ein Klempner gerufen, doch der musste zunächst einiges an Vorarbeit erledigen, um zur eigentlichen Schadensstelle zu gelangen. „Es mussten ein kompletter Lüftungsschacht und drei übereinanderliegende Decken abgerissen werden“, berichtet Zirnsack: „Erst danach konnte der Fachmann das Rohr austauschen.“

Das Cafe Extrablatt am Markt 3 ist Teil einer Systemgastronomie-Kette mit Sitz in Emsdetten und eine von rund 90 Filialen im gesamten Bundesgebiet, von denen die meisten im Franchiseverfahren betrieben werden. So auch seit Oktober 2007 in Recklinghausen: Hier ist Taner Yalcin der Geschäftsführer, doch dem blieb das ganze Desaster über die Ostertage erspart, weil er kurz zuvor in den Urlaub gefahren war. „Natürlich hatten wir überlegt, das Geschäft komplett zu schließen, doch wir haben uns letztlich dagegen entschieden“, erklärt David Zirnsack, „Getränke haben wir ja immer noch im Angebot.“ Zwar existieren zwei Versicherungen, doch ob diese den kompletten Verlust kompensieren können, ist unklar. Aktuell wartet man auf einen bestellten Schacht für die Fettabluft, danach dürfen die Reinigungs- und Desinfektionsfachleute ran. Wenn alles klappt, ist das Cafe Extrablatt am Sonntag, 5. Mai, wieder komplett und in bester Hygiene wiederhergestellt. Das Hotel Albers, das seine Räume in den oberen Etagen hat, ist von dem Vorfall nicht betroffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Polizei erwischt Raser - so schnell war der Motorradfahrer unterwegs
Polizei erwischt Raser - so schnell war der Motorradfahrer unterwegs

Kommentare