Wetter

Der Dezember war wärmer als üblich

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Auch in diesem Jahr gibt es regelmäßige Wetter-Nachlesen: So haben die Mitglieder der "Wetterfrosch-AG" des Marie-Curie-Gymnasiums unmittelbar nach den Weihnachtsferien die Dezember-Daten der schuleigenen Station ausgewertet. Ihr Fazit: Der Monat war deutlich wärmer als der Durchschnitt.

„Insgesamt lag die mittlere Temperatur im Schnitt um 1,6 Grad höher“, weiß Mara Berges. Im Vergleich zu den Daten, die der Deutsche Wetterdienst in Essen für die Jahre von 1990 bis 2015 ermittelt hat, lagen die Tageshöchsttemperaturen um 2,5 Grad höher, die Nächte waren um 1,1 Grad wärmer. „Die höheren Tagestemperaturen lagen unter anderem daran, dass es im Schnitt 20 Prozent mehr Sonnenschein gab“, so Mara Berges.

Es gab im Dezember zehn Frosttage mit Temperaturen unter null Grad, aber keinen einzigen Eistag (Höchsttemperatur bleibt unter null Grad). Mara Berges: „Normal wären für den Dezember aber zwei Eistage gewesen.“ Innerhalb von vier Tagen gab es den maximalen Temperatursprung: von minus 4,8 Grad am 5. Dezember bis hin zu 11,6 Grad am 9. Dezember. Regen gab es wenig: nur 32 Millimeter, also deutlich weniger als die sonst übliche Menge von 92,4 Millimetern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hohe Temperaturen: Feuerwehr und Stadt im Einsatz - Bauern und Förster bangen
Hohe Temperaturen: Feuerwehr und Stadt im Einsatz - Bauern und Förster bangen
Waltroper Ausbildungsnacht: Was Gefängnis-Ausbrecher mit Ausbildung zu tun haben
Waltroper Ausbildungsnacht: Was Gefängnis-Ausbrecher mit Ausbildung zu tun haben
Die Einsatzfahrzeuge der Waltroper Feuerwehr: Welche sie haben, wofür sie gebraucht werden 
Die Einsatzfahrzeuge der Waltroper Feuerwehr: Welche sie haben, wofür sie gebraucht werden 
Sebel erhält den „Panikpreis 2019“ - Auftritt mit Udo Lindenberg
Sebel erhält den „Panikpreis 2019“ - Auftritt mit Udo Lindenberg
Bahnsteig-Mord macht fassungslos: Augenzeuge schildert tödliche Szene
Bahnsteig-Mord macht fassungslos: Augenzeuge schildert tödliche Szene

Kommentare