+
Eingespieltes Paar: Christine Sommer und Martin Brambach lesen in der Volkshochschule.

Willy-Brandt-Haus

Schauspieler-Paar stellt den "Taubenkasper" vor

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Das Recklinghäuser Schauspieler-Paar Christine Sommer und Martin Brambach feiert erneut ein "Heimspiel". Am Montag, 28. Februar, stellen sie auf Einladung der Volkshochschule im Willy-Brandt-Haus, Herzogswall 17, ab 19.30 Uhr den Roman "Taubenkasper" von Adam Seide vor.

Damit wollen Sommer und Brambach den Alltag der Bergleute und ihrer Familien in der Zeit der Weimarer Republik zum Leben. Das Mosaik der verschiedenen Lebensgeschichten in Seides Roman hat die Wahl-Ruhrgebietler beeindruckt. „Obwohl es ein fiktiver Roman ist, hat man den Eindruck, man würde Originaldokumenten von damals lauschen“, so Brambach. Und so bekommt der Zuhörer der Lesung sowohl auf politischer Ebene als auch in privatem Umfeld der Charaktere einen Einblick in das gesellschaftliche Leben während der Weimarer Republik.

Karten gibt es für 8 € in der Volkshochschule und, sofern nicht ausverkauft, an der Abendkasse.

Ihre Begeisterung wollen Sommer und Brambach im Rahmen der Lesung mit anderen teilen. Und so präsentieren sie in ihrer Lesung gemeinsam einen Querschnitt des Romans und halten so mit den fiktiven Geschichten aus dem Leben vor rund 100 Jahren die Erinnerung an die prägende Bergbau-Zeit aufrecht. „Es geht ans Herz und begeistert deshalb so“, ist Volkshochschulleiter Jürgen Pohl sicher.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole
Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole

Kommentare