Kennzeichendieb

Fahrer nach Öffentlichkeitsfahndung ermittelt

RECKLINGHAUSEN - Mit einem gestohlenem Kennzeichen raste ein bisher Unbekannter am 19. Juni um 16.46 Uhr in eine Radarkontrolle an der Hellbachstraße. Mithilfe des Blitzerfotos und zahlreichen Hinweisen aus der Bevölkerung konnte die Polizei den Fahrer ermitteln. Es handelt sich um einen 15-jährigen Recklinghäuser.

Zuvor wurde der 15-Jährige am 19. Juni um 13.06 Uhr in Herne an der Bielefelder Straße geblitzt. In dem Auto saßen noch mindestens zwei weitere Personen, wahrscheinlich sogar drei.

Das Kennzeichen war am Tag zuvor, also am 18. Juni, von einem geparkten Auto an der Münsterlandstraße in Recklinghausen gestohlen und an den dunklen Ford Fiesta montiert worden.

Rubriklistenbild: © Andreas Wegener/RN

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nächtliche Großrazzia an der Eichendorffstraße -  Ergebnisse liegen jetzt vor
Nächtliche Großrazzia an der Eichendorffstraße -  Ergebnisse liegen jetzt vor
19-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden - kein Hinweis auf Gewaltverbrechen
19-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden - kein Hinweis auf Gewaltverbrechen
Hubschrauber kreist über Rapen - Polizei sucht noch immer nach 84-jährigem Senior 
Hubschrauber kreist über Rapen - Polizei sucht noch immer nach 84-jährigem Senior 
Vermummte Männer im Ehrenmalpark: 22-Jähriger mit Schusswaffe bedroht
Vermummte Männer im Ehrenmalpark: 22-Jähriger mit Schusswaffe bedroht
21-Jähriger fährt in Herten gegen einen Laternenmast
21-Jähriger fährt in Herten gegen einen Laternenmast

Kommentare