Parkdeck an der Lessingstraße
+
Es geht doch: Jetzt wird das Parkdeck an der Lessingstraße wieder genutzt.

100 Parkplätze angemietet

Parkdruck an der Lessingstraße: Lösung gefunden

  • Ralf Wiethaup
    vonRalf Wiethaup
    schließen

Die Agentur für Arbeit wird in einem Parkhaus an der Lessingsstraße 100 Parkplätze anmieten. Damit dürfte die angespannte Parksituation in der Umgebung ein Ende haben.

Rund um das einstige Telekom-Gebäude war der Parkplatz-Mangel zuletzt groß. Der Grund war schnell gefunden: Es war die zu große Anzahl an Menschen, die in dem angesprochenen Gebäude arbeiten und am frühen Morgen in erheblicher Zahl mit dem Pkw anreisen. Neben der Agentur für Arbeit selbst ist dort inzwischen auch der Inkasso-Service der Bundesagentur für Arbeit eingezogen, und das summiert sich inzwischen auf 300 Mitarbeiter.

Vivawest wollte Wohnungen bauen

Das Wehklagen der Anwohner im Westviertel in Recklinghausen wurde noch größer, als vor einiger Zeit bekannt wurde, dass die Wohnungsbaugesellschaft Vivawest auf einem gegenüber liegenden Grundstück rund 30 Wohnungen errichten will. Dabei lag die Lösung für das Problem im wahrsten Sinne des Wortes sehr nahe, denn es gibt dort auch noch ein Parkdeck, das zuletzt nicht mehr genutzt wurde.

Und genau an dieser Stelle setzte der Bürgermeister Christoph Tesche den Hebel an. Er bat die Agentur für Arbeit in eienm Brief darum, für ihre Mitarbeiter Parkraum auf dem angesprochenen Parkdeck zu schaffen. Und siehe da: Der Brief hat seine Wirkung nicht verfehlt. Die Bundesagentur hat inzwischen auf dem benachbarten Parkdeck 100 Stellplätze für ihre Mitarbeiter angemietet.

Neue Parkplätze können sofort genutzt werden

Und das stellt nicht nur die Anwohner, sondern auch den Bürgermeister selbst zufrieden: „Natürlich freue ich mich, dass es auch durch die gute Zusammenarbeit mit Herrn Benlöken gelungen ist, die Verantwortlichen in Nürnberg von der Notwendigkeit dieser Maßnahme zu überzeugen. Die Parkplätze können offenbar sofort genutzt werden, was sicher zu einer deutlichen Entspannung der Situation führen wird“, erläutert Christoph Tesche.

Auch im Nordviertel kann die Suche nach einem Parkplatz fürs Auto schon mal länger dauern. Die Stadt hat eine Untersuchung zum Parkraum in Auftrag gegeben. Dessen Ergebnis liegt nun vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Discounter plant neue Filiale in Recklinghausen
Discounter plant neue Filiale in Recklinghausen
Discounter plant neue Filiale in Recklinghausen
Kreis meldet 18 weitere Corona-Neuinfektionen in Recklinghausen am Sonntag
Kreis meldet 18 weitere Corona-Neuinfektionen in Recklinghausen am Sonntag
Kreis meldet 18 weitere Corona-Neuinfektionen in Recklinghausen am Sonntag
Neueröffnung: Diese beliebte Donut-Kette kommt nach Recklinghausen
Neueröffnung: Diese beliebte Donut-Kette kommt nach Recklinghausen
Neueröffnung: Diese beliebte Donut-Kette kommt nach Recklinghausen
AfD-Parteitag wird nun doch nicht im Ruhrfestspielhaus stattfinden
AfD-Parteitag wird nun doch nicht im Ruhrfestspielhaus stattfinden
AfD-Parteitag wird nun doch nicht im Ruhrfestspielhaus stattfinden
„Mach Dich vom Acker“: Corona-Hassbotschaft an Autoscheibe wegen fremden Kennzeichens
„Mach Dich vom Acker“: Corona-Hassbotschaft an Autoscheibe wegen fremden Kennzeichens
„Mach Dich vom Acker“: Corona-Hassbotschaft an Autoscheibe wegen fremden Kennzeichens

Kommentare