Patrick Musial springt für ältere Menschen auf sein Lastenrad.
+
Patrick Musial springt für ältere Menschen auf sein Lastenrad.

Nachbarschaftshilfe in Recklinghausen

So bietet Patrick Musial Risikogruppen in Zeiten von Coronavirus seine Hilfe an

  • Bianca Munker
    vonBianca Munker
    schließen

Ältere Menschen gehören zu den Risikogruppen, für die eine Corona-Infektion gravierende Folgen haben kann. Patrick Musial möchte ihnen helfen.

  • Patrick Musial unterstützt ältere Menschen in Zeiten von Coronavirus, indem er mit seinem Lastenrad Einkäufe für sie erledigt
  • Vorrangig ist er im West- und Nordviertel unterwegs
  • Wer Hilfe benötigt, kann sich telefonisch melden

Völlig selbstlos greift Patrick Musial derzeit älteren Menschen unter die Arme, indem er ordentlich in die Pedale tritt - und zwar auf seinem Lastenrad. Der Buchhändler ist in diesen Tagen mit seinem Lastenrad im West- und Nordviertel unterwegs und beliefert ältere Leute mit Lebensmitteln. 

„Wir wissen, dass vor allem Angehörige der Risikogruppen derzeit lieber daheim bleiben sollen“, sagt er. „Wenn ich also von unterwegs etwas mitbringen soll, gerne auch eine Kiste Wasser oder so, bitte Bescheid geben. Mache ich gerne.“

Bericht hat Patrick Musial zu Aktion in Recklinghausen inspiriert

Das Angebot, Besorgungen für betroffene Menschen zu übernehmen, stellte Patrick Musial auf Facebook online. Einigen Bewohner konnte er auf diese Weise bereits helfen. Ein Bericht, in dem junge Menschen älteren Leuten in der Nachbarschaft ihre Hilfe angeboten haben, hat den Buchhändler zu dieser Aktion inspiriert.

„Für mich ist es wichtig, links und rechts zu schauen und sich zu überlegen, was kann ich für andere erledigen.“ Und weiter: „Es gibt so viele Leute, die sich um ihre Nachbarn und andere Menschen kümmern und ich finde, es ist kein Problem, Einkäufe zu übernehmen. Das ist doch nur eine Kleinigkeit.“

Recklinghausen: Hilfe mit dem Lastenfahrrad | cityInfo.TV

Recklinghausen: Hilfe mit dem Lastenfahrrad | cityInfo.TV

Personen ab dem Rentenalter zählen zur Risikogruppe

Personen ab dem Rentenalter gehören laut Experten zur Risikogruppe. Auch diejenigen mit einem geschwächten Immunsystem und Vorerkrankungen wie Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes oder chronischen Atemwegserkrankungen sollten öffentliche Verkehrsmittel, Reisen, Veranstaltungen und Supermärkte meiden. 

Info: Wer die Hilfe von Patrick Musial in Anspruch nehmen möchte, kann sich unter Tel. 18 12 49 melden. Er verleiht sein Rad, wenn jemand für Angehörige einen Einkauf erledigen möchte und kein Fahrzeug besitzt. 

Ein Video gibt es unter www.cityinfo.tv Unterstützen Sie Menschen in Zeiten von Corona? Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften: rzredaktion@medienhaus-bauer.de

Schulen und Kitas in Recklinghausen stellen Betrieb ab Montag ein.

Öffentliche Veranstaltungen bis 1. Mai fallen aus - alle Absagen im Überblick

Leben in der Corona-Sperrzone: Eine ehemalige Recklinghäuserin erzählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Serie von Auto-Aufbrüchen ärgert Dauerparker - der Betreiber will reagieren
Serie von Auto-Aufbrüchen ärgert Dauerparker - der Betreiber will reagieren
Erneut Geisterspiele zum Bundesliga-Start 2020/21? Söder mit herben Dämpfer für Fans
Erneut Geisterspiele zum Bundesliga-Start 2020/21? Söder mit herben Dämpfer für Fans
Schalke Transfer-Ticker: Geldsegen für den S04 dank Leroy Sané, Cedric Teuchert und Pablo Insua
Schalke Transfer-Ticker: Geldsegen für den S04 dank Leroy Sané, Cedric Teuchert und Pablo Insua
Wetter in NRW: Heute Sonne-Wolken-Mix bei angenehmen 21 bis 24 Grad
Wetter in NRW: Heute Sonne-Wolken-Mix bei angenehmen 21 bis 24 Grad
Wildwest am Kiesenfeldweg in Oer-Erkenschwick: Autos nutzen den Gehweg zum Überholen
Wildwest am Kiesenfeldweg in Oer-Erkenschwick: Autos nutzen den Gehweg zum Überholen

Kommentare