Mehrere Wohnungen im Stadtgebiet sind am Wochenende von Einbrechern heimgesucht worden.
+
Mehrere Wohnungen im Stadtgebiet sind am Wochenende von Einbrechern heimgesucht worden.

Bargeld und Safe gestohlen

Polizei meldet drei Einbrüche in Recklinghausen nach dem Wochenende

  • Alina Meyer
    vonAlina Meyer
    schließen

Drei Fälle von (versuchtem) Einbruchsdiebstahl meldet die Polizei in Recklinghausen nach dem Wochenende. So haben Unbekannte an der Hochstraße Bargeld und einen Safe gestohlen.

Wie die Polizei mitteilte, wurde am Sonntag festgestellt, dass Eindringlinge offenbar über ein Vordach auf den Balkon einer Wohnung an der Hochstraße geklettert waren und dort eine Tür aufgebrochen hatten. Dort durchwühlten sie alles und nahmen schließlich Geld und Tresor mit.

Jugendliche flüchteten nach Einbruch in Recklinghausen

Weniger Erfolg hatten die beiden Männer, die sich Freitag gegen 20.45 Uhr an einem Fenster einer Wohnung auf der Straße „Am Pläsken“ zu schaffen machten. Die Bewohnerin kehrte gerade nach Hause zurück. Als die Männer die Frau bemerkten, liefen sie aus der Einfahrt. Laut Polizei sind die Täter ca. 18 Jahre alt und schlank bzw. schmächtig, beide waren dunkel gekleidet. Obendrein wurde am Samstag im Laufe des Tages eine Scheibe der Wohnung der Frau eingeschlagen. Doch geklaut wurde nach Erkenntnissen der Polizei nichts.

Polizei Recklinghausen bittet um Zeugen

An der Overbergstraße haben Unbekannte am Freitag tagsüber ein Fenster aufgebrochen und eine Wohnung durchsucht. Was gestohlen wurde, ist bislang noch unklar. Die Polizei bittet um Hinweise durch mögliche Zeugen unter Tel. 08 00 / 2 36 11 11.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona-Ausbruch: Krankenhaus im Notbetrieb - so viele Mitarbeiter sind infiziert
Corona-Ausbruch: Krankenhaus im Notbetrieb - so viele Mitarbeiter sind infiziert
Corona-Ausbruch: Krankenhaus im Notbetrieb - so viele Mitarbeiter sind infiziert
Recklinghausen: Mit 2,2 Promille zieht Lkw-Fahrer eine Schneise der Verwüstung am Rastplatz Hohenhorst
Recklinghausen: Mit 2,2 Promille zieht Lkw-Fahrer eine Schneise der Verwüstung am Rastplatz Hohenhorst
Recklinghausen: Mit 2,2 Promille zieht Lkw-Fahrer eine Schneise der Verwüstung am Rastplatz Hohenhorst
Recklinghäuser Gastronom Uwe Suberg: Normaler Betrieb frühestens ab Ostern
Recklinghäuser Gastronom Uwe Suberg: Normaler Betrieb frühestens ab Ostern
Recklinghäuser Gastronom Uwe Suberg: Normaler Betrieb frühestens ab Ostern
Neue Betrugsmasche: Vermeintliches Gesundheitszentrum will Versicherungen andrehen
Neue Betrugsmasche: Vermeintliches Gesundheitszentrum will Versicherungen andrehen
Neue Betrugsmasche: Vermeintliches Gesundheitszentrum will Versicherungen andrehen
Personal bedroht: Polizei stoppt 17 Familienmitglieder auf Corona-Intensivstation
Personal bedroht: Polizei stoppt 17 Familienmitglieder auf Corona-Intensivstation
Personal bedroht: Polizei stoppt 17 Familienmitglieder auf Corona-Intensivstation

Kommentare