+
Die Polizei hat am Hauptbahnhof in Recklinghausen einen Häftling festgenommen.

Mit Haftbefehl gesucht

Polizei nimmt flüchtigen Häftling am Hauptbahnhof Recklinghausen fest

Der Bundespolizei ging am Samstag ein Mann in Recklinghausen ins Netz, der mit einem Haftbefehl gesucht wird. Er kehrte nicht in den offenen Vollzug zurück.

  • Bundespolizisten überprüften 46-jährigen Mann am Hauptbahnhof in Recklinghausen
  • Wie sich herausstellte, ist er nicht in den offenen Vollzug zurückgekehrt
  • Polizei nahm Häftling noch vor Ort fest 

Bundespolizisten haben am Samstag, 25. April, gegen 6 Uhr morgens einen 46-jährigen Mann am Hauptbahnhof in Recklinghausen festgenommen, der nicht in den offenen Vollzug zurückgekehrt ist und bereits mit einem Haftbefehl gesucht wurde.

Nach Angaben der Polizei habe der 46-Jährige bereits während er Kontrolle erklärt, dass er aus einem Gefängnis verschwunden sei. Eine fahndungsmäßige Überprüfung vonseiten der Polizisten bestätigte seine Angaben.

Mehrere Straftaten gehen auf das Konto des Mannes

Demnach wurde der Häftling bereits mit einem Haftbefehl gesucht. Er ist im Dezember 2019 vom Amtsgericht in Arnsberg wegen Trunkenheit im Verkehr, vorsätzlichen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unerlaubten Entfernens vom Unfallort zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten verurteilt worden.

Der Mann musste am Samstag von dieser Strafe noch eine Restfreiheitsstrafe von 346 Tagen offenbar im offenen Vollzug verbüßen. In diesen ist er scheinbar nicht zurückgekehrt.

Polizisten nahmen Häftling am Hauptbahnhof Recklinghausen fest

Aus diesem Grund haben die Bundespolizisten den 46-Jährigen noch am Hauptbahnhof festgenommen und später in die JVA Bochum eingeliefert.

Auch bei diesen zwei Männern hatte die Polizei am Hauptbahnhof Recklinghausen den richtigen Riecher.

Bei einer kürzlichen Personenkontrolle am Hauptbahnhof stellten die Beamten 16 Drogen-Tütchen sicher.

Der Betreiber einer Teestube in Recklinghausen-Süd soll nicht nur Tee, sondern auch „Marihuana to go“ vertickt haben. Jetzt droht ihm ein Strafverfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Bis zu zwölf Jahre Haft - Angeklagte aus Recklinghausen und Marl
Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Bis zu zwölf Jahre Haft - Angeklagte aus Recklinghausen und Marl
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Ralf Moeller verrät Gage für seine Rolle in "Gladiator": "... auch für viel weniger Geld gemacht"
Ralf Moeller verrät Gage für seine Rolle in "Gladiator": "... auch für viel weniger Geld gemacht"
Wetter in NRW: Nach Mini-Sommer kommt Tief "Gudrun" - So wird das Wochenende
Wetter in NRW: Nach Mini-Sommer kommt Tief "Gudrun" - So wird das Wochenende
Video
Marl: Große Evakuierung wegen Wohnungsbrand | cityInfo.TV
Marl: Große Evakuierung wegen Wohnungsbrand | cityInfo.TV

Kommentare