+
Lebensmittel wie Konserven sind derzeit Mangelware.

Angst vor dem Corona-Virus

Abstimmung: Das sagen die Recklinghäuser zu den viel diskutierten Hamsterkäufen

  • schließen

Kunden stehen in Supermärkten derzeit vermehrt vor leeren Regalen. Facebook-Nutzer beklagen, dass essenzielle Dinge wie Babynahrung in Recklinghausen zum Teil nicht mehr vorrätig sind.

  • In Recklinghausen hinterlassen die Hamsterkäufe ihre Spuren.
  • Bei existenziellen Waren wie der Babynahrung sehe es mau aus.
  • Der Einzelhandel arbeitet daran, die Warenverfügbarkeit wieder herzustellen. Die Versorgungssicherheit etwa bei Aldi sei sichergestellt.

Zum Teil oder völlig leer geräumte Regale in den Supermärkten lassen Kunden in diesen Tagen ratlos zurück. Vor allem bei den Konserven sieht es derzeit mau aus. Eine Folge etlicher Hamsterkäufe - auch in Recklinghausen.

"Am Samstag war schon um 11 Uhr bei Aldi in Stuckenbusch sämtliche Regale mit Nudeln, Reis und Konserven leer. Fand es super ärgerlich, dass man die einfachsten Dinge nicht mehr bekommen hat, weil sich viele einen Vorrat anlegen. Würde mir wünschen, dass es eine maximale Abgabe in den Läden geben würde, dass nicht so viele komplett leer ausgehen", sagt Vanessa Riedel etwa.

Facebook-Nutzerin findet Hamsterkäufe in Recklinghausen übertrieben

Im Lidl und Marktkauf seien in der letzten Woche weder Nudeln noch pürierte Tomaten zu bekommen gewesen, schreibt Marina Ulbrich. Statt zu den vorhandenen teureren Marken zu greifen, habe sie was anderes gekocht. "Ich finde das alles sehr übertrieben", so die Userin.

Ralf Kramer wirkte am Montagvormittag noch entspannt. "Wir haben rechtzeitig reagiert und frühzeitig Ware, darunter viele Grundnahrungsmittel, die lange haltbar sind, bestellt", sagt der Geschäftsführer des gleichnamigen Rewe-Marktes.

Desinfektionsmittel bei dm in Recklinghausen sind leer gekauft

Ebenso in den Regalen des dm-Drogeriemarktes auf dem Altstadtmarkt klafft am Montagvormittag eine Lücke, und zwar dort, wo sonst die Desinfektionsmittel stehen. 

Die Filialleitung hat ein Schild aufhängen lassen. Darin heißt es: „...leider sind aufgrund der aktuellen Situation keine Desinfektionsmittel mehr verfügbar. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Warenverfügbarkeit wieder herzustellen“. 

Sogar Babynahrung werde in Recklinghausen "gehamstert"

Facebook-Nutzerin Monja Zajusch findet die Hamsterkäufe ganz und gar nicht lustig. "Das ist echt nicht witzig. Denn auch die ganze Babynahrung wird gerade "gehamstert". Selbst online ist alles ausverkauft. Da geht es echt um etwas Existenzielles! Ich kann zwar die Marke wechseln, was allerdings zu Problemen führen kann, aber ich brauche definitiv Milch. Würde keiner hamstern, wäre so wie immer, genug für alle da! Das ist doch alles nur Panikmache. Dasselbe Spiel wie bei BSE, Schweinegrippe und Co. Passiert ist am Ende nichts. Und Grippeopfer gibt es leider jedes Jahr welche...", schreibt eine aufgebracht Userin.

Mehrheit der Facebook-Nutzer "hamstert" nicht

Genau wie Monja Zajusch sehen viele Facebook-Nutzer die Hamsterkäufe als nicht notwendig und völlig übertrieben an. "Wir hamstern nicht. Wir haben den Vorrat, den wir immer haben", schreibt etwa Jessia Linnemann.

Einen Versorgungsengpass bei Lebensmitteln und Hygieneartikeln sieht Aldi Nord auf Anfrage nicht. Alle Lebensmittelbestände würden kurzfristig wieder aufgefüllt. Die Versorgungssicherheit der Märkte sei sichergestellt, heißt es in einer Stellungnahme des Discounters. Allerdings könnten einzelne Einkäufe größerer Mengen dazu führen, „dass Artikel zeitweise in unseren Märkten vergriffen sind“.

Auch wenn es bislang keinen nachgewiesenen Krankheitsfall im Kreis Recklinghausen gibt, ist die Angst vor dem Coronavirus in der Stadt angekommen. Konkret betroffen ist eine Schule.

Ärzte und Krankenhäuser im Vest bereiten sich aktuell auf Erkrankungsfälle mit dem Coronavirus vor.

Das St.-Elisabeth-Hospital in Herten erklärt dasVorgehen im Verdachtsfall.

Hier sind alle wichtigen Fragen und Antworten rund um das Thema Corona-Infektion zusammengestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mundschutz gegen Coronavirus selber nähen - Stadt Essen veröffentlicht eine Anleitung
Mundschutz gegen Coronavirus selber nähen - Stadt Essen veröffentlicht eine Anleitung
Planierraupen fräsen eine Schneise durch die Felder - das passiert an der Verbandsstraße    
Planierraupen fräsen eine Schneise durch die Felder - das passiert an der Verbandsstraße    
Video
„Lesen trotz(t) Krise“ - Gudrun Güth liest Gedichte | cityInfo.TV
„Lesen trotz(t) Krise“ - Gudrun Güth liest Gedichte | cityInfo.TV
Covid-19, Coronavirus, Infizierte und Todesfälle: Was die Zahlen aussagen - und was nicht
Covid-19, Coronavirus, Infizierte und Todesfälle: Was die Zahlen aussagen - und was nicht
Lange Staus an der Umladestelle - worauf sich die Bürger einstellen müssen
Lange Staus an der Umladestelle - worauf sich die Bürger einstellen müssen

Kommentare