Recklinghausen: Ein „Schandfleck“ für die Ewigkeit? | cityInfo.TV

Recklinghausen: Ein „Schandfleck“ für die Ewigkeit? | cityInfo.TV

Für die einen ist es Kunst, für die anderen plumpe Schmiererei. Das Stadtgebiet in Recklinghausen bietet so einige Graffiti. Die Schönheit liegt im Auge des Betrachters, erst recht, wenn man Hausbesitzer ist und alle zwei Wochen ein neues Graffiti auf der eigenen Häuserwand vorfindet. „Das ist nicht nur ärgerlich, sondern auch teuer“, weiß Friedhelm Prange, der jetzt strengere Kontrollen fordert. Aber warum wird so viel „wild“ geschmiert. cityInfoTV hat ebenfalls mit Sozialarbeiter Markus Becker gesprochen. ------------------------ Mehr von cityInfo.TV gibt’s hier: ► Klassisch: https://www.cityinfo.tv ► Facebook: https://www.facebook.com/cityInfo.TV ► Twitter: https://www.twitter.com/cityinfo_tv ► Instagram: https://www.instagram.com/cityinfo.tv

Rubriklistenbild: © 24vest.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Weniger aktuell Infizierte in Recklinghausen - Inzidenz-Wert bei 294,4
Weniger aktuell Infizierte in Recklinghausen - Inzidenz-Wert bei 294,4
Weniger aktuell Infizierte in Recklinghausen - Inzidenz-Wert bei 294,4
Polizei meldet drei Einbrüche in Recklinghausen nach dem Wochenende
Polizei meldet drei Einbrüche in Recklinghausen nach dem Wochenende
Polizei meldet drei Einbrüche in Recklinghausen nach dem Wochenende
Ladendieb auf der Flucht lässt Zwölfjährigen in Recklinghausen verletzt zurück
Ladendieb auf der Flucht lässt Zwölfjährigen in Recklinghausen verletzt zurück
Ladendieb auf der Flucht lässt Zwölfjährigen in Recklinghausen verletzt zurück
Psychisch Kranker aus Recklinghausen soll eigene Mutter stundenlang gequält haben
Psychisch Kranker aus Recklinghausen soll eigene Mutter stundenlang gequält haben
Psychisch Kranker aus Recklinghausen soll eigene Mutter stundenlang gequält haben
Nach Rauchentwicklung an der Feldstraße: Feuerwehr-Einsatz beendet
Nach Rauchentwicklung an der Feldstraße: Feuerwehr-Einsatz beendet
Nach Rauchentwicklung an der Feldstraße: Feuerwehr-Einsatz beendet

Kommentare