Die Polizei hofft auf Hinweise zu einem Unfall in Oer-Erkenschwick.
+
Die Polizei rückte mit gleich zehn Streifenwagen zu einem Unfall an der Hochlarmarkstraße aus.

Mehrere Verletzte

Schlägerei an der Hochlarmarkstraße: Zehn Streifenwagen rücken aus

  • Alexander Spieß
    vonAlexander Spieß
    schließen

In diesem Fall ist das Wort „Großaufgebot“ berechtigt. Mit zehn Streifenwagen rückte die Polizei am Samstagabend an die Hochlarmarkstraße aus.

  • In einer Wohnung eines Mehrfamileinhauses gab es eine Schlägerei
  • Auch Kerzenständer wurden als Waffe eingesetzt
  • Opfer trugen Platzwunden davon

Anwohner berichteten von einer Schlägerei in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Als die Polizei kurz nach 18.30 Uhr vor Ort eintraf, hatte sich das Geschehen bereits ins Treppenhaus und vor das Gebäude verlagert. In ersten Meldungen von Zeugen sollten auch Messer und Schusswaffen im Spiel gewesen sein. Tatsächlich konnte bei einem Beteiligten Messer und Schusswaffe sichergestellt werden. Er hat sie nach Polizeiangaben jedoch nicht eingesetzt. Andere Gegenstände wurden jedoch durchaus als Waffe eingesetzt. Unter anderem mit Kerzenständern sollen sich die beteiligten Platzwunden zugefügt haben.

Drei Beteiligte flüchteten

Die Polizei berichtet von vier Verletzten. Die Beamten überprüften die Personalien von acht Beteiligten und schrieben mehrere Strafanzeigen. Drei weitere Beteiligte sollen bereits vor Eintreffen der Polizei vom Ort des Geschehens geflohen sein.

Möglicherweise ein Familienstreit

Die Polizei in Recklinghausen vermutet hinter der Attacke einen Streit unter Familien. Hinweise erbittet sie unter Tel. 08 00/2 36 11 11.

In eineam anderen Fall sucht die Polizei nach zwei Tätern, die einen 18-Jährigem im Haus seiner Eltern im Nordviertel überfallen haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Andreas Becker (SPD) zieht nach „katastrophalem Wahlergebnis" die Konsequenzen
Andreas Becker (SPD) zieht nach „katastrophalem Wahlergebnis" die Konsequenzen
Andreas Becker (SPD) zieht nach „katastrophalem Wahlergebnis" die Konsequenzen
Sieben neue Coronafälle in Recklinghausen - aktuell 33 Infizierte
Sieben neue Coronafälle in Recklinghausen - aktuell 33 Infizierte
Sieben neue Coronafälle in Recklinghausen - aktuell 33 Infizierte
Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
Ärgernis für Hausbesitzer: Spechtlöcher können teuer werden
Ärgernis für Hausbesitzer: Spechtlöcher können teuer werden
Ärgernis für Hausbesitzer: Spechtlöcher können teuer werden
300 Elektro-Roller stehen ab Montag in Recklinghausen parat - so funktioniert das Angebot
300 Elektro-Roller stehen ab Montag in Recklinghausen parat - so funktioniert das Angebot
300 Elektro-Roller stehen ab Montag in Recklinghausen parat - so funktioniert das Angebot

Kommentare