Mann beim Schneeschüppen
+
Bei ungünstiger Haltung kann Schneeschüppen schnell Rückenschmerzen verursachen.

Enormer Schneefall

Schneeschüppen ohne Schmerzen: Physiotherapeutin gibt Tipps

  • Alexander Spieß
    vonAlexander Spieß
    schließen

Viele Recklinghäuser sind derzeit mit Schneeschüppen vor dem Haus beschäftigt. Physiotherapeutin Bettina Blume gibt Tipps, damit es nicht zu Rückenschmerzen kommt.

Die Physiotherapeutin rät, beim Schüppen leicht in die Knie zu gehen. Die Lehrmeinung, dass man die Wirbelsäule beim Verrichten körperlicher Tätigkeiten am besten steif und aufrecht halten sollte, sei veraltet. „Die Wirbelsäule ist beweglich, und sie sollte auch bewegt werden“, sagt Bettina Blume.

Wichtig sei, die Bewegungen langsam und keinesfalls ruckartig auszuführen. Zudem sei es ratsam, den Schnee mal zur linken, mal zur rechten Seite zu schüppen. Denselben Effekt erzielt man natürlich, wenn man sich selbst umdreht. Ein weiterer Tipp der Physiotherapeutin mit Praxis an der Castroper Straße: „Die Schüppe nicht zu voll machen.“ Lieber ein paar mal mehr schüppen anstatt sich eine zu schwere Last aufzubürden.

Bauchmuskeln geben Stabilität

Eine große Rolle beim Schneeschüppen spielten die Bauchmuskeln. „Nicht nur, weil sie gut aussehen“, sagt Bettina Blume, „sie sind ein Widerlager für Rumpf und Wirbelsäule und geben Stabilität.“ Merke: Eine Strandfigur macht auch im Winter Sinn. Zumindest, wenn es schneit. Vor allem wer mit langstieligem Gerät oder mit allzu vollen Schaufeln hantiert, belaste die Wirbelsäule durch die Hebelwirkung sehr.

Warme Kleidung mache ebenfalls Sinn, rät die Expertin. Allerdings sollten sich private Winterdienstler nicht allzu lange draußen aufhalten, damit die Kälte nicht durch die Kleidung dringt und direkt auf den meist schweißnassen Rücken einwirkt. Zurück in der heimeligen Stube sollte Wechselkleidung angelegt werden. Wer all dies beherzigt, sagt Bettina Blume, der sollte auch morgen noch kraftvoll schüppen können. Genug Schnee wird es dann noch geben.

Schneetief „Tristan“ hat die Stadt Recklinghausen voll im Griff. Bei Rettungsdienst, Müllabfuhr und Einzelhandel kommt es zu Problemen. Streusalz ist heiß begehrt. Zum Streuen allerdings sollten Bürger lieber Sand verwenden.

So sieht die Lage in Oer-Erkenschwick und Waltrop aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Gute Nachrichten: Kangal Jonny ist wieder da
Gute Nachrichten: Kangal Jonny ist wieder da
Gute Nachrichten: Kangal Jonny ist wieder da
Baustelle auf der A43 zwischen Recklinghausen und Herne  könnte am Wochenende für Probleme sorgen
Baustelle auf der A43 zwischen Recklinghausen und Herne könnte am Wochenende für Probleme sorgen
Baustelle auf der A43 zwischen Recklinghausen und Herne könnte am Wochenende für Probleme sorgen
Fahrerin offenbar alkoholisiert: Westerholter Weg in Recklinghausen nach schwerem Unfall gesperrt
Fahrerin offenbar alkoholisiert: Westerholter Weg in Recklinghausen nach schwerem Unfall gesperrt
Fahrerin offenbar alkoholisiert: Westerholter Weg in Recklinghausen nach schwerem Unfall gesperrt
Fahrer kassieren Knöllchen nach Termin am Impfzentrum
Fahrer kassieren Knöllchen nach Termin am Impfzentrum
Fahrer kassieren Knöllchen nach Termin am Impfzentrum
Kreis meldet acht neue Coronafälle in Recklinghausen
Kreis meldet acht neue Coronafälle in Recklinghausen
Kreis meldet acht neue Coronafälle in Recklinghausen

Kommentare