Schüler und Lehrer stehen vor dem Rathaus.
+
Schüler und Lehrer von vier Gymnasien übergeben Unterschriften zur Aktion „Mit dem Rad sicher zur Schule“.

Aktion am Rathaus

Schüler überreichen Bürgermeister 1320 Unterschriften - das fordern sie

  • Oliver Kleine
    vonOliver Kleine
    schließen

Schüler von vier Gymnasien überreichten dem Bürgermeister am Dienstag 1320 gesammelte Unterschriften. Sie fordern, dass ihre Schulen durch Fahrradstraßen verbunden werden.

Die Gymnasiasten fordern aber nicht nur Fahrradstraßen, sondern auch breitere, von der Fahrbahn getrennte Radwege und eine Verkehrsplanung, die sich an der Sicherheit orientiert. „Belehrungen bringen nicht viel, wenn man Menschen bewegen will, aufs Rad umzusteigen. Man muss die Infrastruktur schaffen. Da genügt ein Blick nach Holland“, sagt Lehrerin Angelika Winkelmann vom Marie-Curie Gymnasium. Sie hat die Initiative in der Nachhaltigkeits-AG des Gymnasiums gestartet und die anderen drei Schulen mit ins Boot geholt.

Schüler in Recklinghausen pendeln dreimal täglich

Demnach hätten viele Schüler den Wunsch, mit dem Rad zur Schule zu fahren, aber Sicherheitsbedenken, die auch die Eltern teilten. Man beobachte immer noch zu viele „Elterntaxis“ morgens und mittags vor der Schule. Winkelmann: „Durch sichere Wege für Radfahrer können wir erreichen, dass viele Zögernde aufs Rad steigen, statt sich von den Eltern abholen zu lassen.“

Doch nicht nur für den Weg zur Schule bietet sich das Rad an. Hinzukommt, dass Hunderte Schülerinnen und Schüler dreimal täglich für den Kooperations-Unterricht von Schule zu Schule pendeln. Tesche versprach, die Unterschriften in den Verkehrsausschuss und die zuständige Kommission einzubringen. Einen ausführlicheren Bericht gibt es in unserem E-Paper. Die Aktion „Stadtradeln“ geht in die fünfte Auflage. Es werden noch Teilnehmer gesucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zwei Schulen in Recklinghausen von Coronafällen betroffen - viele Schüler in Quarantäne
Zwei Schulen in Recklinghausen von Coronafällen betroffen - viele Schüler in Quarantäne
Zwei Schulen in Recklinghausen von Coronafällen betroffen - viele Schüler in Quarantäne
Andreas Becker (SPD) zieht nach „katastrophalem Wahlergebnis" die Konsequenzen
Andreas Becker (SPD) zieht nach „katastrophalem Wahlergebnis" die Konsequenzen
Andreas Becker (SPD) zieht nach „katastrophalem Wahlergebnis" die Konsequenzen
Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
Vierter Versuch: Termine für Zeugenvernehmung Marvins stehen fest
Vierter Versuch: Termine für Zeugenvernehmung Marvins stehen fest
Vierter Versuch: Termine für Zeugenvernehmung Marvins stehen fest
300 Elektro-Roller stehen ab Montag in Recklinghausen parat - so funktioniert das Angebot
300 Elektro-Roller stehen ab Montag in Recklinghausen parat - so funktioniert das Angebot
300 Elektro-Roller stehen ab Montag in Recklinghausen parat - so funktioniert das Angebot

Kommentare