+
Eine Schulklasse des Kuniberg Berufskollegs befindet sich in häuslicher Isolation.

Sars-CoV-2-Virus im Vest

Schulen und Kitas in Recklinghausen stellen Betrieb ab Montag ein

Das Schulministerium hat für das Land NRW drastische Maßnahmen ergriffen. Der Schulbetrieb wird vorerst eingestellt.

Update, 13. März, 14.30 Uhr: Die Länder Saarland, Bayern und Niedersachen waren Vorreiter. Nun zieht auch das Land Nordrhein-Westfalen nach und stellt den Schulbetrieb ab Montag, 16. März, ein. Das erfuhr unsere Redaktion aus Kreisen des Schulministeriums.

Am Montag und Dienstag können Eltern ihre Kinder aber noch zur Schule schicken, um die Betreuung an den Folgetagen besser organisieren zu können.

Ab Mittwoch werden ausschließlich Kinder in den Recklinghäuser Schulen betreut, deren Eltern einer besonders wichtigen Arbeit nachgehen. Dabei geht es vor allem um Tätigkeiten im Gesundheitswesen. Hier müssen die Eltern eine schriftliche Bestätigung ihres Arbeitgebers vorlegen. 

Auch Kindertagesstätten in Recklinghausen bleiben geschlossen

Diese Regelung greift für die Klassen 1-6. Ebenfalls geschlossen sind ab Montag, 16. März, beziehungsweise Mittwoch, 18. März, auch die Kindertagesstätten in Recklinghausen. Genau wie in den Schulen werden die Kinder dort von „Schlüsselpersonal“ betreut.

Mit einer Bestätigung seitens des Landes wird ab circa 14.30 Uhr gerechnet.

Update, 12. März, 12.20 Uhr: 16 Corona-Erkrankte gibt es derzeit (Stand 12. März, 12 Uhr) im Kreis Recklinghausen. Nun hat sich auch ein Schüler des Kuniberg Berufskollegs angesteckt.

Deshalb hat das Gesundheitsamt des Kreis Recklinghausen veranlasst, dass die gesamte Klasse vorsorglich in häusliche Isolation genommen wird. 

Isolation der Schulklasse in Recklinghausen gilt für 14 Tage ab letzten Kontakt

Die Isolation gilt nach Angaben des Kreises für 14 Tage ab dem letzten Kontakt des infizierten Schülers. Alle Schüler, die unmittelbaren, engen Kontakt zu dem infizierten Schüler hatten, werden ebenfalls getestet.

Gesundheitsamt des Kreis Recklinghausen sucht nach weiteren Betroffenen

Das Gesundheitsamt nimmt darüber hinaus Kontakt zum Arbeitgeber und zu den Personen auf, zu denen der Schüler engeren Kontakt hatte, um das weitere Vorgehen abzusprechen.

Bei seinem Vorgehen orientiert sich das Gesundheitsamt an den aktuellen Empfehlungen des Robert Koch-Instituts.

Der Kreis Recklinghausen hat bislang keine Informationen darüber herausgegeben, aus welchem Stadtteil der betroffene Schüler kommt.

Was wir bisher berichteten:

Das Sars-CoV-2-Virus ist auch in Recklinghausen angekommen. Ein Mann ist positiv getestet worden, teilte das Gesundheitsamt des Kreis Recklinghausen mit. 

Laut Kreis befindet er sich in häuslicher Isolation und zeigt leichte Symptome. Das Gesundheitsamt des Kreises stehe in regelmäßigem Kontakt mit der Person. Zudem setzt sich das Amt mit den Personen in Verbindung, die in den letzten Tagen engen Kontakt zu ihm hatten. Mit ihnen soll das weitere Vorgehen besprochen werden.

Näheres ist zu der betroffenen Person bislang nicht bekannt.

Kreis Recklinghausen orientiert sich nach Empfehlungen des RKI

Das Gesundheitsamt orientiert sich bei seinem Vorgehen an den  aktuellen Empfehlungen des Robert Koch-Instituts. Ziel ist es, die Ausbreitung des Sars-CoV-2 in Recklinghausen zu verhindern.

Hier sind alle Informationen zum Virus im News-Blog.

Im Überblick: Diese Veranstaltungen in Recklinghausen sind abgesagt

Ältere Menschen gehören zu den Risikogruppen und müssen besonders vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus geschützt werden. Seniorenzentren haben bereits reagiert.

Zum Schutz der Patienten, Besucher und Mitarbeiter haben beide Standorte des Klinikum Vest eine Veranstaltungspause beschlossen.

Abstimmung: Das sagen die Recklinghäuser zu den viel diskutierten Hamsterkäufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator

Kommentare