Sporthallen betroffen

Schwere Schneeschicht: Stadt Recklinghausen muss 40 Dächer räumen

  • Alexander Spieß
    vonAlexander Spieß
    schließen

Die Schneemassen belasten die Dächer von Gebäuden. Vor allem auf Flach- und Pultdächern hat sich zuletzt eine schwere Schicht aus Eis und Schnee gebildet.

Angesichts der aktuellen Wetterlage hat die Stadt die Dächer ihrer Immobilien bereits statisch prüfen lassen. Mit dem Ergebnis, dass tatsächlich einige Dächer von Schnee und Eis befreit werden müssen, wie die Pressestelle auf Anfrage mitteilt. Dabei seien die Dächer meist nicht generell, sondern meist nur punktuell zu schwer belastet. Etwa durch Verwehungen, die der Wind aufgetürmt hat.

Geräumt werden müssen nach Angaben der Stadt unter anderem die Dächer der Helmut-Pardon-Sporthalle an der Lülfstraße, der Walter Lohmar-Sporthalle in der Maybacher Heide und der Hallen des Petrinum in der Altstadt. Insgesamt seien etwa 40 Dächer betroffen. Auch sogenannte Trapezdach-Konstruktionen sind anfällig für Schnee- und Eisberge. Dabei handelt es sich Dachbedeckungen mit einem geriffelten Profil.

Alte Dächer in Recklinghausen gefährdet

Ausschlaggebend für die Anfälligkeit eines Daches ist vor allem dessen Neigung. Je steiler das Dach, desto weniger Angriffsfläche bietet es. Wenn sich Tau- und Frostphasen abwechseln, kann die Eisschicht ein Gewicht von 100 und mehr Kilo pro Quadratmeter erreichen. Gefährdet sind nach Expertenmeinung dann vor allem ältere Dächer. Als Faustregel gilt: Ist die Schicht 30 cm dick oder dicker, wird es gefährlich.

Private Hausbesitzer müssen Dachdecker oder andere Dienstleister mit dem Räumen ihrer Dächer beauftragen. Die Feuerwehr entfernt allerdings Eiszapfen und -platten, wenn diese auf öffentlichen Grund fallen könnten.

Bei den Eis- und Schneemassen kommen viele Autofahrer nicht vom Fleck. Der gelernte Kfz-Mechaniker Olaf Göddenhenrich von Vogelsang Automobile an der Rottstraße gibt Tipps, damit der Start glückt.

Viele Recklinghäuser sind derzeit mit Schneeschüppen vor dem Haus beschäftigt. Physiotherapeutin Bettina Blume gibt Tipps, damit es nicht zu Rückenschmerzen kommt.

Rubriklistenbild: © (Archiv) Jörg Gutzeit

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

56-jähriger Recklinghäuser erstochen in Wohnung aufgefunden - zwei Verdächtige wieder auf freiem Fuß
56-jähriger Recklinghäuser erstochen in Wohnung aufgefunden - zwei Verdächtige wieder auf freiem Fuß
56-jähriger Recklinghäuser erstochen in Wohnung aufgefunden - zwei Verdächtige wieder auf freiem Fuß
Ab 22. März: Café S.Presso dürfte öffnen - der Betreiber verzichtet
Ab 22. März: Café S.Presso dürfte öffnen - der Betreiber verzichtet
Ab 22. März: Café S.Presso dürfte öffnen - der Betreiber verzichtet
Elf Neuinfektionen in Recklinghausen - Inzidenz liegt bei 35,9
Elf Neuinfektionen in Recklinghausen - Inzidenz liegt bei 35,9
Elf Neuinfektionen in Recklinghausen - Inzidenz liegt bei 35,9
Illegales Autorennen gemeldet - Polizei sucht Zeugen
Illegales Autorennen gemeldet - Polizei sucht Zeugen
Illegales Autorennen gemeldet - Polizei sucht Zeugen
Messerstecherei am Bahnhof: Tatverdächtige vor dem Haftrichter - mit diesem Ergebnis
Messerstecherei am Bahnhof: Tatverdächtige vor dem Haftrichter - mit diesem Ergebnis
Messerstecherei am Bahnhof: Tatverdächtige vor dem Haftrichter - mit diesem Ergebnis

Kommentare