Die Krankenhäuser in Recklinghausen haben weniger Corona-Patienten und mehr freie Betten.
+
Die Krankenhäuser in Recklinghausen haben weniger Corona-Patienten und mehr freie Betten.

Pandemie in Recklinghausen

Aufatmen in den Kliniken: So sieht die Lage auf den Corona-Stationen aus

  • vonJoachim Schmidt
    schließen

Die Zahl der stationär behandelten Covid-19-Kranken in den drei Krankenhäusern von Recklinghausen geht deutlich zurück, während die Zahl der Impfungen steigt.

Klinikum Vest, Prosper und Elisabeth-Krankenhaus melden nur noch fünf Covid-Patienten auf ihren Intensiv-Stationen. Weitere 35 mit dem Coronavirus infizierte Menschen werden auf Isolierstationen behandelt (15 im Klinikum Vest, 14 im Elisabeth-Krankenhaus, 7 im Prosper-Hospital).

Schwere Coronafälle in Recklinghausen halbiert

Seit Dezember hat sich die Zahl schwerer Corona-Fälle in Recklinghausen damit in etwa halbiert. Gleichzeitig steigt die Zahl der Impfungen. Im Klinikum Vest haben 410 von 1900 Mitarbeitern in dieser Woche die zweite Biontech/Pfizer-Impfe erhalten. Das sind die Ärzte und Pflegekräfte, die Kontakt zu Covid-Erkrankten haben. In etwa zehn Tagen sollten sie nun vollen Impfschutz haben.

„Die Impfbereitschaft lag bei 85 Prozent“, freut sich Klinikum-Sprecher Florian Bury. „Mein Eindruck ist: Wer die Impfung erhalten hat, ist froh und erleichtert. Natürlich hätten wir gern mehr Impfstoff auch für die anderen Mitarbeiter bekommen, aber da sind wir wie viele andere Bürger in der Warteschlange.“

Neun Mitarbeiter nach Corona-Ausbruch in Quarantäne

Im Prosper und Elisabeth-Krankenhaus wartet das Personal noch auf die zweite Impfung. Aber auch in diesen beiden Häusern geht die Arbeitsbelastung langsam zurück, wie Hubert Claves fürs Prosper und Kristina Schröder fürs Süder Krankenhaus bestätigen. Dort, im Elisabeth-Krankenhaus, ist nach zwei Corona-Ausbrüchen auch die Zahl der Mitarbeiter in Quarantäne mit nur noch neun stark rückläufig.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Gute Nachrichten: Kangal Jonny ist wieder da
Gute Nachrichten: Kangal Jonny ist wieder da
Gute Nachrichten: Kangal Jonny ist wieder da
Erste Lehrer in Recklinghausen werden geimpft
Erste Lehrer in Recklinghausen werden geimpft
Erste Lehrer in Recklinghausen werden geimpft
Litfaßsäule plötzlich verschwunden
Litfaßsäule plötzlich verschwunden
Litfaßsäule plötzlich verschwunden
Neun Corona-Infektionen in Recklinghausen registriert - Inzidenz sinkt
Neun Corona-Infektionen in Recklinghausen registriert - Inzidenz sinkt
Neun Corona-Infektionen in Recklinghausen registriert - Inzidenz sinkt
Fahrer kassieren Knöllchen nach Termin am Impfzentrum
Fahrer kassieren Knöllchen nach Termin am Impfzentrum
Fahrer kassieren Knöllchen nach Termin am Impfzentrum

Kommentare