+
Der Dorstener Sternekoch ist am Donnerstagabend in seiner Sendung "Rosins Restaurant" in Hamburg unterwegs.

Erlesener Kreis

Erhält Dorstens Sternekoch Frank Rosin eine weitere Auszeichnung? Nominiert ist er bereits!

  • schließen
  • Alina Meyer
    Alina Meyer
    schließen

Fernsehkoch Frank Rosin hilft nicht nur in "Rosins Restaurants" auf Kabel 1 und ist Juror bei "The Taste" auf Sat1, sondern gehört auch zu den besten Köchen Deutschlands. Zwei Michelin-Sterne hat er. Nun könnte eine weitere Auszeichnung dazukommen.

Update Freitag 16:00 Uhr

Dorstens Sternekoch Frank Rosin ist bereits hochdekoriert - zwei Michelin-Sterne sagen alles. Nun könnte eine weitere Auszeichnung dazukommen. Rosin ist nominiert für "Deutschlands 100 Best Chefs". Die Konkurrenz ist aber hart. Nominiert sind auch so Schwergewichte wie Joachim Wissler, Tim Raue, Kevin Fehling und Sven Elverfeld.

Das schärfte Foodmagazin in Europa

Ausgeschrieben ist der Preis von "Rolling Pin". "Das ist das derzeit schärfte Food-Magazin", sagt Rosin. Seit 2016 gilt nach eigener Aussage der Wettbewerb zu den härtesten und fairsten Insiderawards für die deutsche Gastronomie. Einzigartig an der renommierten Liste ist, dass die Abstimmung allein durch die Mitarbeiter der Gastronomie und Hotellerie, die das Handwerk der Kollegen am besten beurteilen können, vorgenommen wird.

Viele Punkte beim Testessen

Update 22:16 Uhr

Jetzt ist es klar. Frank Rosin macht aus dem französischen Namen "Le Petit" die spanische Tapas-Bar "El Pequeno" (Der Kleine). Und Volker Teichert gibt sein Bestes. Es gab viele emotionale Momente, Frank Rosin hatte sich mit Volker oft in der Wolle.

Am Ende bekam der Service die volle Punktzahl von zehn. Aber auch Hauptspeise, Vorspeise, Nachspeise und Ambiente überzeutgen nach dem Rosin-Besuch mit jeweils neun von zehn Punkten.

Mit Tränen in den Augen Rosin begrüßt

Update 19:55 Uhr

Bereits beim ersten Zusammentreffen am Großmarkt hat "Le-Petit"-Chef Volker Tränen in den Augen. Er ist aufgeregt, hat Angst zu versagen, ist voll gemischter Gefühle. Die schlechte Situation des Restaurants (deutscher Koch, spanische Tapas, französischer Name) wird sich im Laufe der Sendung noch deutlich zeigen. Wir haben mit Frank Rosin vor der Sendung gesprochen.

Le Petit wenig französisch

Update 18:20 Uhr

Nicht mehr lange, dann startet die nächste Folge von "Rosins Restaurants" auf Kabel1. Der Dorstener Sternekoch ist in Hamburg am Ball. "Eine sehr schöne Location im Vorort von Hamburg", sagt Rosin auf Anfrage. Doch leider gibt es andere Probleme - denn im "Le Petit" sei eigentlich nur der Name französisch. "Aber davon können sich die Zuschauer selbst überzeugen", sagt Rosin.

Update Donnerstag 14:13 Uhr: Der menschliche Frank Rosin

"Es ist für mich nicht nur eine Aufgabe, sondern die Sendung gehört zu meinem Leben", sagt Rosin exklusiv zu 24vest.de. Gerade das Konzept der Nächstenliebe, Menschen aus der Bredouille zu helfen, mache die Sendung aus und stark. "Es geht nicht nur darum, dem Gastronom als Geschäftsmann zu helfen, sondern dem Menschen. Jeder macht im Leben mal Fehler und hat eine zweite Chance verdient", so Rosin. 

Der Dorstener Sternekoch Frank Rosin ist heute in der Elbestadt unterwegs. Dort will er das Lokal "Le Petit" vor seinem Untergang retten. Zu sehen ist die Folge am Donnerstagabend um 20.15 Uhr auf Kabel Eins.

Volker Teichert stellte sein Leben nach "unüberwindbaren Differenzen" in seinem ursprünglichen Job als Betriebsratsvorsitzenden einmal komplett auf den Kopf, heißt es in einer Mitteilung von Kabel Eins.

Rosin: Volkert Teichert plündert seine Ersparnisse

Er erfüllt sich einen Wunsch und steckt seine gesamten Ersparnisse in die Eröffnung eines Hamburger Lokals, das den Namen "Le Petit" trägt. Was anfangs ein kleines französisches Café war, entwickelte sich später fast schon zu einer spanischen Tapas-Bar.

Die Gäste sind wegen des breiten Angebots verwirrt. Was zu Beginn floriert, geht schon bald den Bach runter. Der Inhaber befindet sich in einer Abwärtsspirale. Er hat keine Rücklagen mehr und kann kaum mehr Gehalt auszahlen. Zudem häuft sich der Schuldenberg.

Kürzlich war Frank Rosin in Recklinghausen zu Gast

Der Profikoch und Coach Frank Rosin versucht das Lokal zu retten. Zuletzt war der Dorstener in einer griechischen Taverne in Wörth zu Gast. Anfang August besuchte er das spanische Restaurant "Meson Mallorquin" in Recklinghausen. Im Herbst ist Frank Rosin in "The Taste" auf Sat.1 zu sehen.

Das könnte auch interessieren:

So erfolgreich ist Frank Rosin im TV.

Kabel1-Staffel läuft wieder mit Rosins Restaurants

Frank Rosin in Recklinghausen zu Gast

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Unfallflucht im Porsche - Hertener Autoverleiher versteht Suchaktion der Polizei nicht
Unfallflucht im Porsche - Hertener Autoverleiher versteht Suchaktion der Polizei nicht
Spaziergänge sind wie ein Hindernislauf - darüber ärgert sich ein Rentner (79)     
Spaziergänge sind wie ein Hindernislauf - darüber ärgert sich ein Rentner (79)     

Kommentare