+

Bochumer Straße

Mann bewusstlos geschlagen

RECKLINGHAUSEN - Schwere Verletzungen erlitt ein 61-jähriger Recklinghäuser bei einem Raubüberfall an der Bochumer Straße.

Der Mann hielt sich am Dienstagabend gegen 22 Uhr im Hinterhof seines Wohnhauses auf, als er plötzlich einen schweren Schlag auf dem Hinterkopf spürte. Der Süder verlor das Bewusstsein. Als er wieder erwachte, fehlten laut Polizei Armbanduhr, Bargeld und Mobiltelefon. Eine Täterbeschreibung liegt nicht vor. Auch ist unklar, ob es sich um einen oder mehrere Täter handelte. Der 61-Jährige wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert.

Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. 0 80 02 36 11 11.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick

Kommentare