+
18 Mannschaften kämpften um den Sieg beim Elefantenbootrennen.

Hafenfest

Judo-Kämpfer holen den Titel

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Tausende Besucher strömten am Wochenende zum Hafenfest in den Süden der Stadt. Was kaum strömte, war der Regen. Das Wetter spielte bis auf ein paar Schauer am Samstag mit.

Zur sechsten Auflage des Festes machte eine ehemalige Offiziersbarkasse der Bundesmarine am Anleger fest. 11,40 Meter misst das Boot, das mittlerweile in privatem Besitz ist und nach seiner Bundeswehrzeit auf den Namen „Sergeant Pepper“ getauft wurde. Der Ausflug mit der 1958 gebauten Barkasse verschaffte den Gästen immerhin etwas Fahrtwind. Am Sonntag lag die Hitze bleiern über dem Stadthafen. Manch einer streckte die Füße vom Bootssteg aus ins kühle Kanalwasser, andere suchten im Schatten der frisch mit einem Wandgemälde versehenen Kaimauer Abkühlung.
In diesem Jahr war das Hafenfest noch etwas maritimer als in den Vorjahren. Mehr Schiffe als sonst machten am Anleger fest. Neben der Offiziersbarkasse lud auch das Fahrgastschiff „Friedrich der Große“ zu Rundfahrten ein. Wer es rustikaler mochte, ging an Bord der „Asgard“. Das sonst in Henrichenburg liegende Wikingerschiff pflügte ebenfalls durchs Hafenbecken.
Das Elefantenbootrennen endete am Sonntagabend mit einem Sieg der Judoabteilung der PSV. 18 Mannschaften waren an den Start gegangen. Platz zwei belegte das Ratskeller-Team. Dritter wurde die LED-Abteilung des Autozulieferers Hella.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat

Kommentare