+
Metall-Dieben ist nichts heilig: Unbekannte wollten vom Südfriedhof mehr als 30 Grablampen stehlen.

Polizei sucht weitere Geschädigte

Südfriedhof: Das Diebesgut lag schon zum Abtransport bereit

  • schließen

Dreiste Metall-Diebe wollten auf dem Südfriedhof auf Beutezug gehen. Allerdings hatten die Täter die Rechnung ohne einen aufmerksamen Zeugen gemacht. 

Der Spaziergänger war vergangenen Sonntag mit seinem Hund auf der abendlichen Gassi-Runde, als er gegen 23.20 Uhr am Südfriedhof an der Saarstraße zwei Personen beobachtete. Die suchten ganz schnell das Weite, als sie bemerkten, dass sie entdeckt worden waren. 

Grablampen aus Bronze lagen auf einem Haufen

„An einer Mülltonne auf dem Friedhof lagen auf einem Haufen mehr als 30 Grablampen, einige Vasen und Grabschmuck in Form eines Engels – fast alles aus Bronze, wie zum Abtransport bereitgelegt“, berichtet Polizeisprecherin Ramona Hörst. Der Spaziergänger hielt bis zum Eintreffen der Beamten vor Ort die Stellung. Von den beiden mutmaßlichen Tätern fehlt jede Spur. 

Betroffene sollen sich bei der Polizei melden

„Die Kollegen haben die Lampen sichergestellt, doch noch konnten wir längst nicht alle Besitzer identifizieren“, so Hörst. Sie hofft nun, dass sich weitere Betroffene melden und den versuchten Diebstahl zur Anzeige bringen. Das ist im Präsidium am Westerholter Weg, auf der Wache in Süd und auch online möglich.

In den vergangenen Wochen waren Diebe auch schon auf Friedhöfen in den Nachbarstädten unterwegs, so wurde beispielsweise in Datteln und Oer-Erkenschwick Grabschmuck geklaut.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
Unfall am Dümmerweg - Polizei sperrt Durchfahrt
Unfall am Dümmerweg - Polizei sperrt Durchfahrt
Rund 200 Westfleisch-Mitarbeiter protestieren - das sind ihre Forderungen
Rund 200 Westfleisch-Mitarbeiter protestieren - das sind ihre Forderungen

Kommentare