+
Am Stadthafen geht es nachts oft hoch her. 

Polizei-Einsatz

Unfallflüchtling begeht am Stadthafen einen ziemlich dummen Fehler

  • schließen

Ein angetrunkener Autofahrer aus Herne hinterlässt nach einem Unfall etwas ganz Entscheidendes.

Am frühen Samstagmorgen gegen 3.45 Uhr wurden Zeugen auf ein Auto aus Herne aufmerksam, das auf dem Parkplatz am Stadthafen ziemlich auffällige Driftübungen durchführte. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit zwei geparkten Pkw. 

Der Fahrzeugführer flüchtete in südliche Fahrtrichtung, verlor jedoch sein Kennzeichen an der Unfallstelle. An der Halteranschrift konnte durch die Polizei Herne der Fahrer angetroffen werden. 

Führerschein war gefälscht

Dieser war alkoholisiert und händigte einen augenscheinlich gefälschten Führerschein aus. Das Kennzeichen des flüchtigen Pkw wurde auf der Wache Recklinghausen sichergestellt. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von 8000 Euro.

Eine Frau schaute in Gladbeck nur aus dem Autofenster - dann musste sie die Polizei einschalten. Ebenfalls in Gladbeck spielten zwei 9-Jährige ein gefährliches Spiel. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Fridays for Future:  150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future:  150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden

Kommentare