+
Die Polizei sucht nach Zeugen, die das fünfjährige Mädchen in Recklinghausen-Süd gesehen haben.

Ominöser Vorfall in der Südstadt

Verschwundenes Mädchen (5) taucht schnell wieder auf - doch es bleiben Fragen offen

  • schließen

Ein fünfjähriges Mädchen ist verschwunden, die Mutter sucht verzweifelt nach ihrem Kind. Kurz drauf taucht die Kleine wohlbehalten wieder auf. Der Polizei gibt der Fall Rätsel auf.

Der Reihe nach: Mutter (31) und Tochter waren am Montag gegen 17.45 Uhr zum Einkaufen in einem Supermarkt an der Ecke Bochumer Straße/Theodor-Körner-Straße. Dort habe die Kleine ihrer Mutter erklärt, dass sie zur Toilette müsse – und verschwand. Als das Mädchen nicht so schnell wie erwartet zurückkehrte, machte sich die Mutter Sorgen. Laut Polizei suchte die Recklinghäuserin bereits gut eine Viertelstunde nach ihrer Tochter, als sie sie plötzlich an der Ampel auf der gegenüberliegenden Seite an der Theodor-Körner-Straße entdeckte.

Die Polizei fragt: Wer ist die unbekannte Frau?

Mutter und Kind sind also wieder glücklich vereint. Und auch die Polizei ist froh über das rasche Ende der Suchaktion. "Bislang haben wir keinerlei Hinweise auf eine Straftat", sagt Polizeisprecherin Ramona Hörst. "Aber keiner weiß, wie das Kind auf die andere Straßenseite gekommen ist." Zeugen hatten bei der Polizei angegeben, das Mädchen mit einer fremden Frau gesehen zu haben. "Wir würden schon gerne wissen, wer die Unbekannte ist, um den Fall abschließen zu können", so die Polizeisprecherin. Das Mädchen selbst habe nicht erklären können, wo und mit wem es die Zeit verbracht hatte. 

Zeugen für Vorfall in Recklinghausen-Süd gesucht

Daher sucht die Polizei jetzt nach Zeugen, die das Mädchen zu besagter Zeit in Recklinghausen-Süd gesehen haben. In erster Linie wird das Paar gesucht, das das Kind im Ein-/Ausgangsbereich des Supermarktes bei der Bäckerei beobachtet hat. Und natürlich jene noch unbekannte Frau, die das Mädchen möglicherweise kurzzeitig beaufsichtigt hat. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361111 entgegen.

Wegen eines Feueralarms im Präsidium musste die Polizei am Mittwoch das Gebäude verlassen. Zeitgleich gab es Razzien in Datteln und Oer-Erkenschwick und am Abend noch eine in Herten

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen

Kommentare