+
Sportliches Hafenfest: Ein Bug-an-Bug-Rennen lieferten sich die Kanuten am Sonntag in ihren Drachenbooten.

Sonniges Hafenfest

Herzschlagfinale im Rhein-Herne-Kanal

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Um zu erkennen, welches Boot beim Hafenfest das Rennen gemacht hatte, musste man am Sonntagabend schon genau hinschauen.

Am Ende lagen die "Paddle Rebels" des Gelsenkirchener Kanu-Clubs eine Elefantenbootsspitze vorn. Auf den Plätzen zwei und drei folgten im Finale zwei Recklinghäuser Teams: die Formation "Unser Boot" und die "Ruhrpott-Drachen". Hunderte Zuschauer verfolgten am Sonntagnachmittag die Rennen im Süder Hafenbecken. 15 Teams waren am Start. Am Ende musste Hafenfest-Veranstalter Henning Prinz die Strecke von 200 auf etwa 150 Meter kürzen, da am Anleger der Firma Roland Mills ein Lastkahn festgemacht hatte. Prinz nahm diese Zwangsmaßnahme pragmatisch: "Durch die kürzere Strecke sind wir wenigstens halbwegs pünktlich fertig geworden."

Zwei Tage lang pilgerten Tausende Besucher zum Stadthafen, um die 12. Auflage des Hafenfestes zu erleben. 60 Stände boten Gaumenfreuden, Kunsthandwerk und vieles mehr. Ein Ausflugsschiff lud zu Touren über den Rhein-Herne-Kanal ein. Wer an Bord ging, erlebte die Region ganz entschleunigt aus einer völlig neuen Perspektive. Gefühlt lag der Stadthafen diesmal eher am Mittelmeer denn an der Nord- oder Ostsee. Während mancher Händler seinen Umsatz angesichts der Hitze dahinschmelzen sah, kamen die Damen und Herren der Getränkestände mit dem Nachschenken kaum nach.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Tonnenschwerer Diebstahl in Herten-Süd
Tonnenschwerer Diebstahl in Herten-Süd

Kommentare