+
Die Altstadtblüten machten ihrem Namen beim Bettenrennen alle Ehre.

Bochumer Straße gesperrt

Der "Süder Herbst" mit dem Bettenrennen ist ein Publikumsmagnet

  • schließen

Der „Süder Herbst“ lockte Tausende Besucher an. Sie flanierten über die gesperrte Bochumer Straße. Aber es war wohl das letzte Mal, dass es den Publikumsmagneten in der Form gab.

Der ausrichtende Süder Verein „Genau hier!“ hatte bereits im Vorfeld angekündigt, dass das Fest aus finanziellen Gründen künftig am Stadthafen stattfinden wird. Das Absperren der Bochumer Straße sei einfach zu teuer, beteuerte Vorsitzender Wolfgang Dramsch am Sonntag noch mal. Ohne weitere Sponsoren sei das nicht mehr zu stemmen. Ob die Geschäfte dann künftig an diesem Sonntag öffnen wollen oder überhaupt dürfen, ist unklar.

Recklinghausen Süd wartet mit Budenzauber auf 

Die Besucher bekamen von diesen Sorgen nichts mit. Die Bochumer Straße lockte wieder mit großem „Budenzauber“. Vereine, Parteien, Geschäfts- und Privatleute hatten ihre Stände am Rande aufgebaut. Sie versorgten die Gäste mit Köstlichkeiten aus aller Welt und Informationen. 

So feierten die Süder den Herbst

 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 

Moschee öffnet ihre Türen

Die islamische Kulturunion lud ein, sich die Moschee an der Bochumer Straße anzuschauen. „Manche deutsche Nachbarn kommen jedes Jahr, weil es ihnen bei uns so gut gefällt“, freute sich Mitglied Yasin Cakir: „Viele haben sich aber auch zum ersten Mal hereingetraut und waren positiv überrascht.“ Intensive Gespräche bei Tee und Gebäck würden helfen, Vorurteile abzubauen. 

"Sprachköniginnen" gewinnen das Bettenrennen

Ein Höhepunkt war das Bettenrennen. Zwar gingen nur fünf Teams an den Start, die taten das aber mit viel Elan. Das Tempo floss dabei nur zu 30 Prozent in die Wertung. Die Punkte für Kostüme und die Ergebnisse bei den heiteren Spielen wie Nachttopfleeren und Pantoffelweitwurf wogen schwerer. Am Ende siegten die „Sprachköniginnen“ der Praxis „Logopädie Vest“ vor den zauberhaften „Altstadtblüten“ und dem Team „Viactiv“.

Im Vorfeld hatte es Diskussionen gegeben, weil Reisebüros am verkaufsoffenen Sonntag geschlossen bleiben müssen.

Das  Herbstfest in der Altstadt war ein Reinfall.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen

Kommentare