+
Auch auf Hauptverkehrsstraßen gilt nun Tempo 30 vor Schulen.

Auf dem Herzogswall

Warum am Petrinum jetzt Tempo 30 gilt

  • schließen

Tempo 30 auf dem Wall - das gilt ab sofort am Petrinum. Daran ändern auch die Corona-Ferien nichts. Die Stadt erklärt den Grund der Neuregelung.

Seit wenigen Tagen stehen die Schilder am Petrinum. Zwischen der der alten Feuerwache und der Engelsburg gilt auf dem Herzogswall nun Tempo 30 - von 7 bis 20 Uhr. Damit besteht nun an allen Schulen und Kitas in Recklinghausen eine Beschränkung auf maximal 30 km/h. 

Laut Isabel Wessels von der Stadt-Pressestelle folgt die Stadt Recklinghausen damit der gemeinsamen Empfehlung von Verkehrssicherheitskommission und Verwaltungsvorstand, wonach vor allen Schulen und Kitas die Geschwindigkeit gedrosselt werden soll.

Regelungen je nach Standort verschieden

Die Uhrzeiten, zu denen die Beschränkungen gelten, fallen an den verschiedenen Standorten aber unterschiedlich aus, an einigen Schulen und Kindergärten gelten sie gar rund um die Uhr.

Dass die Einrichtungen wegen der Corona-Pandemie größtenteils geschlossen sind, ändert an der Beschränkung aber nichts. "Ausnahmen gibt es nicht", so Isabel Wessels.

Recklinghausen: Autofahrer aufgepasst! | cityInfo.TV

Recklinghausen: Autofahrer aufgepasst! | cityInfo.TV

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Urteil erwartet
Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Urteil erwartet
Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
Neue Partei in Herten: Vorsitzende gibt nach sieben Tagen bereits wieder auf - das sind die Gründe
Neue Partei in Herten: Vorsitzende gibt nach sieben Tagen bereits wieder auf - das sind die Gründe
SEK stürmt Wohnhaus in Essen: Mann feuert Schüsse vom Balkon ab
SEK stürmt Wohnhaus in Essen: Mann feuert Schüsse vom Balkon ab
Protest gegen AfD-Veranstaltung in der Stadthalle Waltrop
Protest gegen AfD-Veranstaltung in der Stadthalle Waltrop

Kommentare