+
Die Vestlandhalle 

Bauvorhaben

Kosten fast verdoppelt: So teuer wird die Sanierung der Vestlandhalle 

  • schließen

Eigentlich wurde mit 230.000 Euro geplant. Doch nun haben sich die Kosten fast verdoppelt. 

Lange und ausgiebig wurde in der jüngeren Vergangenheit über die Zukunft der Vestlandhalle diskutiert, von der Komplettsanierung in mehrfacher Millionenhöhe bis hin zum Totalabriss wurden alle Varianten durchgespielt. Inzwischen hat der Rat längst beschlossen, dass die Veranstaltungshalle neben dem Saatbruch nicht zuletzt als Ausweichquartier für die Ruhrfestspiele erhalten bleiben soll – mit möglichst geringen Mitteln.

Reale Summe beträgt vermutlich 450.000 Euro

Doch das klappt nicht so ganz. Waren ursprünglich rund 230.000 Euro für die nötigsten Renovierungsmaßnahmen veranschlagt worden, so hatten die zuständigen Fachleute schon vor ein paar Wochen darauf hingewiesen, dass sich die Kosten wohl um 30 bis 40 Prozent erhöhen würden. Jetzt wurde bekannt, dass die reale Summe vermutlich 450.000 Euro beträgt. 

Fassadenanstrich kostet angeblich 230.000 Euro

Allein 50.000 Euro entfallen dabei auf die unausweichliche Sanierung der sanitären Anlagen, mit weiteren 30.000 Euro soll der 40 Quadratmeter große Eingangsbereich wieder attraktiv gestaltet werden. Überaus üppig nimmt sich der Posten „Fassadenanstrich“ aus, für den angeblich 230.000 Euro benötigt werden. Anna Knopp von der städtischen Pressestelle erklärt, dass sich dahinter noch weitere Maßnahmen verbergen: „Es müssen etliche Fensterprofile entrostet und neu gestrichen werden, zudem müssen schadhafte Drahtverglasungen ebenso ausgetauscht werden wie irreparable Fenster- und Türenanlagen. Der Anstrich allein kostet nur 115.000 Euro.“ 

Die Arbeiten sollen 2020 beginnen

Und weil die Vestlandhalle nicht nur Beat-Festivals beherbergen, sondern eben auch gehobenen Festspiel-Ansprüchen genügen soll, müssen noch gastronomische Versorgungsmöglichkeiten ausgebaut oder im Zweifel neu geschaffen werden: Hier sind weitere 100.000 Euro vorgesehen. Die Arbeiten sollen 2020 beginnen.

Auf dem Saatbruchgelände an der Vestlandhalle wurde eine wilde Müllkippe entdeckt. 35 Kubikmeter Bauschutt wurden dort ilegalerweise abgekippt. Der Verursacher konnte aber gefunden werden. 

Am Montag wird es ungemütlich im Vest: Der Deutsche Wetterdienst vor Wetter-Kapriolen im Kreis Recklinghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte

Kommentare