Bernd-Uwe Seeger leitet das Trainingsbergwerk in Hochlarmark.
+
Bernd-Uwe Seeger leitet das Trainingsbergwerk in Hochlarmark.

Hochlarmark

Trainingsbergwerk ist startklar für die Wiedereröffnung - Aber das müssen Besucher beachten

  • Ulrike Geburek
    vonUlrike Geburek
    schließen

Das Trainingsbergwerk öffnet Dienstag wieder und bietet Führungen in kleinen Gruppen an. Der Rätsel-Raum bleibt aber noch verschlossen.

Zwei Männer – ein Ziel: Bernd-Uwe Seeger und Daniel Steinbach wollen unbedingt, dass das Trainingsbergwerk und der „Escape Room“ im Bauch des Berges an der Wanner Straße wieder öffnen. Zumindest einer von beiden kann jetzt aufatmen.

„Escape Rooms“ in Recklinghausen öffnen später

Es ist Bernd-Uwe Seeger, der Vorsitzende des Fördervereins der besonderen Zeche. „Ab Dienstag sind wir wieder am Start“, sagt er und klingt dabei erleichtert. Sehr erleichtert. Daniel Steinbach hingegen muss sich vermutlich noch bis April gedulden. „Wir sind offenbar durchs Netz gefallen. Wahrscheinlich kommen wir erst in der nächsten Lockerungs-Runde an die Reihe“, berichtet der Recklinghäuser, der „Escape Rooms“ (Flucht-Räume) einrichtet, aus denen sich die einfallsreichen Spieler befreien müssen, indem sie kniffelige Aufgaben lösen.

Führungen mit deutlich weniger Teilnehmern

Wo einst bis zu 200 Auszubildende lernten, erkunden heute Neugierige mit Helm und Mantel die 1250 Meter langen Tunnel in der Halde, und zwar mit bis zu 17 Metern Gestein über dem Kopf. Dabei geht es nicht hinab, sondern geradeaus. „Allerdings können wir jetzt nur noch zehn anstatt 25 Teilnehmern führen“, erklärt Seeger.

Was wird aus der spannenden Rätsel-Suche?

Auch Daniel Steinbach muss bald abspecken. Seine spannende Rätsel-Suche im „Escape Room“ ist nur noch Teilnehmern aus bis zu zwei Haushalten gestattet. „Langsam geht es an die Substanz“, sagt der Herr der mittlerweile 13 Rätsel-Räume. In den vergangenen Wochen hat er sein Unternehmen mit Online-Rätsel-Spielen über Wasser gehalten. Zudem hat er weitere „Escape Rooms“ eingerichtet, zum Beispiel einen zweiten in Hochlarmark.

Mehr zum Thema lesen Sie am Montag (15.3.) im der digitalen und gedruckten Ausgabe der Recklinghäuser Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zweite Corona-Impfung für Eltern von Ralf Moeller: Warum  der Schauspieler diesmal mit ins Impfzentrum darf
Zweite Corona-Impfung für Eltern von Ralf Moeller: Warum der Schauspieler diesmal mit ins Impfzentrum darf
Zweite Corona-Impfung für Eltern von Ralf Moeller: Warum der Schauspieler diesmal mit ins Impfzentrum darf
Drive-in Recklinghausen: Mettbrötchen to go statt Grillen in der Gruppe
Drive-in Recklinghausen: Mettbrötchen to go statt Grillen in der Gruppe
Drive-in Recklinghausen: Mettbrötchen to go statt Grillen in der Gruppe
Carina Spack bei "Promis unter Palmen": Fiese Giftpfeile fliegen Mittwoch in ihre Richtung
Carina Spack bei "Promis unter Palmen": Fiese Giftpfeile fliegen Mittwoch in ihre Richtung
Carina Spack bei "Promis unter Palmen": Fiese Giftpfeile fliegen Mittwoch in ihre Richtung
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Fahndungsfoto: Wer erkennt diesen tatverdächtigen Ladendieb?
Fahndungsfoto: Wer erkennt diesen tatverdächtigen Ladendieb?
Fahndungsfoto: Wer erkennt diesen tatverdächtigen Ladendieb?

Kommentare