An der Springstraße in Recklinghausen ist am Mittwoch ein Streit eskaliert.
+
An der Springstraße in Recklinghausen ist am Mittwoch ein Streit eskaliert.

Polizei gibt Täterbeschreibung raus

Trio beleidigt 30-Jährigen - dann eskaliert der Streit

Ein 30-Jähriger ist am Mittwoch von drei Männern beleidigt und geschlagen worden. Für ihn endete der Vorfall im Krankenhaus.

  • 30-jähriger Recklinghäuser ist an der Springstraße von drei Männern beleidigt und geschlagen worden
  • Die Täter flüchteten in Richtung Lohtor
  • Die Männer sind 21 bis 26 Jahre alt und haben eine schwarze Hautfarbe

Der 30-jährige Recklinghäuser wollte am Mittwochnachmittag (19.2.) gegen 15 Uhr gerade mit seinem Auto von der Springstraße aus in die Martinistraße abbiegen, als drei Männer vor seinem Wagen über die Fahrbahn liefen und den 30-Jährigen beleidigten.

Mann aus Recklinghausen stellte das Trio zur Rede

Wie die Polizei weiter mitteilte, ist der Recklinghäuser daraufhin mit seinem Auto an die Seite gefahren, um das Trio zur Rede zu stellen. Dabei ist es zum Streit gekommen. Als dieser eskalierte, haben die Männer den 30-Jährigen geschlagen. Er kam mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Schäge in Recklinghausen: Täter sind Mitte 20 und haben eine schwarze Hautfarbe

Die drei Männer flüchteten in Richtung Lohtor. Der Recklinghäuser konnte das Trio beschrieben: Demnach sind die drei Männer etwa 21 bis 26 Jahre alt und haben eine schwarze Hautfarbe. Einer der Männer hat eine braune Lederjacke getragen, ein weiterer hat lange Rastalocken, einer hat einen kaputten Rucksack oder eine kaputte Tasche bei sich getragen.

Die Polizei bittet um Hinweise durch Zeugen unter der Tel. 0800 2361 111.

In Recklinghausen drückte sich am frühen Donnerstag ein Autofahrer vor einer Polizei-Kontrolle. Wenig später fand die Polizei den verunfallten Wagen wieder.

Ein schwerverletzter Mann aus Recklinghausen und hoher Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls am Mittwochmorgen in Haltern. Das ist genau passiert.

Nach einem Blick auf sein Handy kollidierte ein 12-jähriger Radfahrer aus Recklinghausen frontal mit einem Auto. Dabei hatte er sogar noch Glück.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zwei Jahre danach: Was ist eigentlich aus den "Schwarze Kuhle"-Betreibern geworden?
Zwei Jahre danach: Was ist eigentlich aus den "Schwarze Kuhle"-Betreibern geworden?
Die Bike-Bahn wird immer attraktiver: 25 Helfer am Start 
Die Bike-Bahn wird immer attraktiver: 25 Helfer am Start 
Dattelner Bürger wollen Parkplätze, ein Klettergerüst aber kein Gewerbegebiet 
Dattelner Bürger wollen Parkplätze, ein Klettergerüst aber kein Gewerbegebiet 
BVB: Drama um Marco Reus - Keine Einsätze mehr 2020? Manager Zorc mit deutlichen Worten zu seinem Star
BVB: Drama um Marco Reus - Keine Einsätze mehr 2020? Manager Zorc mit deutlichen Worten zu seinem Star
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Marl-Sinsen an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Marl-Sinsen an

Kommentare