Im Münsteraner Stadtteil Kinderhaus hat es in einem Wohnhaus eine Explosion gegeben.
+
Nach einem Unfall auf der L511 musste eine junge Autofahrerin aus Herten ins Krankenhaus gebracht werden.

Verkehrsunfall

Schwerer Unfall auf L511: Junge Frau aus Herten kommt von Straße ab und prallt gegen Baum

  • Katharina Weber
    vonKatharina Weber
    schließen

Eine 22-jährige Autofahrerin aus Herten ist am späten Mittwochabend in einer Ausfahrt der L511 in Recklinghausen von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Bei einem Unfall auf der L511 in Recklinghausen ist eine junge Autofahrerin am Mittwochabend schwer verletzt worden. Die 22-jährige Frau aus Herten war offensichtlich zu schnell auf nasser Straße unterwegs.

Nach Angaben der Polizei Münster war sie in Richtung Oer-Erkenschwick unterwegs, als sie gegen 23 Uhr in der Ausfahrt Recklinghausen-Nord auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über den Wagen verlor und gegen einen Baum prallte. Wie die Polizei mitteilte, rutschte das Auto in den Grünstreifen, riss dort ein Straßenschild um und stieß gegen einen Baum.

Rettungskräfte brachten die 22-Jährige in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Für die Unfallaufnahme war die Strecke bis etwa 1 Uhr gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Neue italienische Eisdiele eröffnet in 1A-Lage in der Altstadt
Neue italienische Eisdiele eröffnet in 1A-Lage in der Altstadt
Neue italienische Eisdiele eröffnet in 1A-Lage in der Altstadt
Acht neue Coronafälle - Inzidenz sinkt seit Tagen in Recklinghausen
Acht neue Coronafälle - Inzidenz sinkt seit Tagen in Recklinghausen
Acht neue Coronafälle - Inzidenz sinkt seit Tagen in Recklinghausen
Anzeigen und Platzverweis: Polizei zieht nach nächtlicher Aktion am Wallring Bilanz
Anzeigen und Platzverweis: Polizei zieht nach nächtlicher Aktion am Wallring Bilanz
Anzeigen und Platzverweis: Polizei zieht nach nächtlicher Aktion am Wallring Bilanz
Ernsthafte Gefahr für die Allgemeinheit: Angeklagter (34) muss in die Psychiatrie
Ernsthafte Gefahr für die Allgemeinheit: Angeklagter (34) muss in die Psychiatrie
Ernsthafte Gefahr für die Allgemeinheit: Angeklagter (34) muss in die Psychiatrie
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Was jetzt statt Burger King kommt
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Was jetzt statt Burger King kommt
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Was jetzt statt Burger King kommt

Kommentare