Das Landgericht in Bochum.
+
Das Landgericht in Bochum. Dort wird gegen einen Familienvater aus Recklinghausen verhandelt.

Prozess am Landgericht

Zwei mutmaßliche Vergewaltigungen: Angeklagter spricht von heimlichem Liebesverhältnis

  • Werner von Braunschweig
    vonWerner von Braunschweig
    schließen

Die Anklage beschreibt zwei erniedrigende Sex-Verbrechen - und nennt als Opfer die Schwägerin des mutmaßlichen Täters. Der 36-Jährige hingegen spricht von einer Falle.

Nach zwei mutmaßlichen Vergewaltigungen muss sich ein sechsfacher Familienvater aus Süd seit Mittwoch vor dem Bochumer Landgericht verantworten. „Wir hatten eine Affäre“, gab der Familienvater beim Prozessauftakt vor der 1. Strafkammer zu. Während eines Gefängnisaufenthaltes seines jüngeren Bruders seien sich seine Schwägerin und er Sommer 2018 nähergekommen. Und hätten sich danach monatelang heimlich immer wieder zum Sex verabredet.

Laut Anklage soll der Familienvater die Frau seines Bruders zur Jahreswende 2018/2019 zweimal in deren Wohnung an der Hochstraße in Recklinghausen aufgesucht haben, um sie auch wegen ständiger Männerbesuche zur Rede zu stellen. Bei den Treffen soll es dann jeweils zu Vergewaltigungen gekommen sein. Wenn andere Männer Sex mit ihr haben können, könne er das auch, soll der 36-Jährige gerufen haben.

Das mutmaßliche Opfer sagte in nicht-öffentlicher Verhandlung aus.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie heute (18.3.) im ePaper und der Printausgabe der Recklinghäuser Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kontrolle verloren: Acht stark beschädigte Autos nach Unfall an der Overbergstraße
Kontrolle verloren: Acht stark beschädigte Autos nach Unfall an der Overbergstraße
Kontrolle verloren: Acht stark beschädigte Autos nach Unfall an der Overbergstraße
Mehr jüngere Covid-Patienten: Kliniken rüsten Intensivstationen auf
Mehr jüngere Covid-Patienten: Kliniken rüsten Intensivstationen auf
Mehr jüngere Covid-Patienten: Kliniken rüsten Intensivstationen auf
Steigende Zahlen: Wohl kein Präsenz- und Wechselunterricht in Schulen ab Montag - Kreis stellt Antrag
Steigende Zahlen: Wohl kein Präsenz- und Wechselunterricht in Schulen ab Montag - Kreis stellt Antrag
Steigende Zahlen: Wohl kein Präsenz- und Wechselunterricht in Schulen ab Montag - Kreis stellt Antrag
Katastrophe abgewendet: Firma Pocholeck testet Mitarbeiter auf das Coronavirus
Katastrophe abgewendet: Firma Pocholeck testet Mitarbeiter auf das Coronavirus
Katastrophe abgewendet: Firma Pocholeck testet Mitarbeiter auf das Coronavirus
Personal bedroht: Polizei stoppt 17 Familienmitglieder auf Corona-Intensivstation
Personal bedroht: Polizei stoppt 17 Familienmitglieder auf Corona-Intensivstation
Personal bedroht: Polizei stoppt 17 Familienmitglieder auf Corona-Intensivstation

Kommentare