„Kirmes to go“

Verlosungsaktion: Statt Palmkirmes startet Schausteller „Recklinghäuser Heimatfrühling“

  • Silvia Seimetz
    vonSilvia Seimetz
    schließen

Statt der abgesagten Palmkirmes hinterherzuweinen, hat Schausteller Richard Abendroth seinen Mandelwagen auf dem Altstadtmarkt aufgebaut und lädt zum „Recklinghäuser Heimatfrühling“.

Bereits zum zweiten Mal ist die Palmkirmes nun abgesagt worden. Eigentlich würde Richard Abendroth jetzt alle Hände voll zu tun haben. Die Großveranstaltung mit rund 180 Akteuren in seiner Heimatstadt stellt hohe Anforderungen an den Vorsitzenden des Schaustellerverbandes. Auch im vergangenen Jahr stand sein Telefon nicht still.

„Die Palmkirmes ist die erste große Kirmes im Jahr. Als die Absage kam, waren wir alle geschockt“, blickt der Recklinghäuser zurück. „Damals habe ich den Kollegen gesagt, dass es im Juni spätestens wieder losgehen würde.“ Und nun? „Da kann ich kaum glauben, dass eine Kirmes selbst unter Auflagen im Juni 2021 möglich sein könnte“, sagt Richard Abendroth.

Schausteller startet „Recklinghäuser Heimatfrühling“

Doch statt in Erwartung eines weiteren Jahres ohne Rummel, Stadtfeste und Festivals in Trauer zu verfallen, hat Abendroth nach Ablenkung gesucht. „Ich mache jetzt den Recklinghäuser Heimatfrühling“, erzählt er mit einem Augenzwinkern. Auf dem Altstadtmarkt hat er seinen Süßwarenstand aufgebaut, auf der Rückseite die rollende Crêperie eröffnet. „Ich muss einfach unter Menschen, und wenn die Leute nicht auf die Kirmes gehen können, kommt ein Teil der Kirmes eben zu ihnen“, betont der Schausteller.

Das besondere Angebot: magentafarbene Stofftaschen „Kirmes to go“ für 15 Euro. In Kooperation mit der Stadt hat er zudem noch einige Taschen gepackt, in die zu Mandeln, Popcorn und Lebkurchenherz unter anderem auch ein Plüschhase mit Kirmes-T-Shirt hoppelt. „Das Stofftier gibt es aber nur in limitierter Auflage und darum ausschließlich zu gewinnen“, sagt Richard Abendroth. Übrigens: Die Kirmes würde Sonntag enden, der Heimatfrühling geht weiter, solange es die Corona-Entwicklungen zulassen – oder auch erfordern. „Hauptsache, ich bin in meiner Guten Stube.“

Wir verlosen zehn Taschen voller süßer Überraschungen

Richard Abendroth packt zehn Kirmestaschen für unsere Leserinnen und Leser. So können Sie gewinnen:

Rufen Sie an unter: 0137822702891

Nennen Sie das Stichwort „Recklinghäuser Heimatfrühling“, dann laut und deutlich Ihren Namen, Adresse und Telefonnummer. Die Leitungen sind bis Donnerstag, 25. März, 13 Uhr, freigeschaltet. Ein Anruf aus dem Festnetz kostet 0,50 Euro, Mobilfunkpreise können eventuell abweichen. Die Teilnahme am Gewinnspiel begründet keinen rechtlich verbindlichen Anspruch, insbesondere keinen Schadensersatzanspruch für den Fall, dass die Aktion abgesagt oder verlegt wird.

Für die Schausteller gibt es in Recklinghausen noch immer keine Perspektive. Herne könnte ein Vorbild sein. Dort ist eine Kirmes in kleinster Größe entstanden.

Rubriklistenbild: © Christian Pozorski

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Lange Wartezeit: Patientin (76) verzichtet notgedrungen auf Corona-Impfung
Lange Wartezeit: Patientin (76) verzichtet notgedrungen auf Corona-Impfung
Lange Wartezeit: Patientin (76) verzichtet notgedrungen auf Corona-Impfung
Abitur in der Pandemie: Schüler fordern längere Vorbereitungszeit
Abitur in der Pandemie: Schüler fordern längere Vorbereitungszeit
Abitur in der Pandemie: Schüler fordern längere Vorbereitungszeit
Tatort-Star Martin Brambrach und Schauspielerin Christine Sommer fordern Schulöffnung
Tatort-Star Martin Brambrach und Schauspielerin Christine Sommer fordern Schulöffnung
Tatort-Star Martin Brambrach und Schauspielerin Christine Sommer fordern Schulöffnung
1300 Kinderporno-Videos entdeckt: Schwere Vorwürfe gegen mutmaßlichen Sex-Täter
1300 Kinderporno-Videos entdeckt: Schwere Vorwürfe gegen mutmaßlichen Sex-Täter
1300 Kinderporno-Videos entdeckt: Schwere Vorwürfe gegen mutmaßlichen Sex-Täter
19 neue Coronafälle - Inzidenz steigt am sechsten Tag in Folge
19 neue Coronafälle - Inzidenz steigt am sechsten Tag in Folge
19 neue Coronafälle - Inzidenz steigt am sechsten Tag in Folge

Kommentare