Spritzen für Corona-Impfung
+
Auch die Stadt Recklinghausen ist von der Corona-Pandemie betroffen. Die Corona-Impfungen sind bereits gestartet.

Corona-Infektionen im Ticker

Vier neue Corona-Infektionen - Inzidenz steigt auf 105 in Recklinghausen

Hier fassen wir die Entwicklungen in Recklinghausen rund um die Corona-Pandemie und die Anzahl der Neuinfektionen für Sie im Überblick zusammen.

  • 188 Todesfälle seit Beginn der Pandemie
    Zahl der aktuellen Fälle liegt bei 262
    Inzidenzwert in Recklinghausen bei 105

Update, 23. März: Vier neue Corona-Infektionen sind am Dienstag vom Kreisgesundheitsamt in Recklinghausen registriert worden, bislang insgesamt 4535. Die Zahl der aktuell infizierten Bürger sinkt auf 262. 188 Menschen sind in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 105 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner.

Update, 22. März: Sechs weitere Coronafälle meldet das Kreisgesundheitsamt zum Wochenstart in Recklinghausen. Seit Beginn der Pandemie sind 4531 Bürger positiv getestet worden. Aktuell sind 276 infiziert. 188 sind mit oder an einer Corona-Infektion gestorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz knackt die 100er-Marke und steigt nun auf 101,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner.

Update, 21. März: 19 weitere Coronafälle meldet das Kreisgesundheitsamt am Sonntag für die Stadt Recklinghausen. 270 Recklinghäuser gelten derzeit als akut infiziert, 4067 als nicht mehr ansteckend bzw. genesen. Nach wie vor gibt es in Recklinghausen 188 Corona-Todesfälle. Trotz der für ein Wochenende hohen Zahl an Neuinfektionen, sinkt der von der Kreisbehörde veröffentlichte Inzidenzwert am Sonntag auf 99,6.

Update, 20. März: Eine weitere Recklinghäuserin ist nach einer Coronavirus-Infektion verstorben. Nach Angaben des Kreisgesundheitsamtes handelt es sich um eine 80-jährige Frau. Damit steigt die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie auf 188. Zugleich meldete die Behörde am Samstag 21 Neuinfektionen. Die Zahl der positiv getesteten Recklinghäuser stieg somit auf insgesamt 4506. 258 davon gelten als aktuell infiziert, 4060 als genesen bzw. nicht mehr ansteckend. Der Inzidenzwert steigt auf 108,6.

Update, 19. März: Die 7-Tages-Inzidenz steigt auch in Recklinghausen weiter an, nun wurde wieder eine Grenze überschritten: Das Kreisgesundheitsamt meldet einen Wert von 102,3. Aktuell sind 243 Menschen infiziert, 37 mehr als am Vortag. Immerhin: Es gibt keine weiteren Todesfälle.

Update, 18. März: Das Kreisgesundheitsamt meldete am Donnerstag abermals 15 neue Coronafälle. Die Zahl der aktuell infizierten Recklinghäuser stieg auf 213. Auch der Inzidenzwert kletterte weiter in die Höhe. Er lag am Donnerstag bei 90,7. 4448 Recklinghäuser sind seit Beginn der Pandemie positiv auf das Coronavirus getestet worden, 187 sind verstorben.

Update, 17. März: 15 neue Corona-Infektionen meldet das Kreisgesundheitsamt am Mittwoch. Seit Beginn der Pandemie sind 4433 Bürgerinnen und Bürger positiv getestet worden. Aktuell sind 198 mit dem Coronavirus infiziert. 187 Menschen sind an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz bleibt gleich bei 88,9 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner.

Update, 16. März: Die Stadt Recklinghausen hat einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion zu beklagen. Ein 70-jähriger Mann ist verstorben. Die Anzahl der Todesfälle im Stadtgebiet erhöht sich damit auf 187. Neue Corona-Infektionen verzeichnet das Kreisgesundheitsamt hingegen nicht. Aktuell sind 187 Personen infiziert. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 88,9 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner.

Update, 15. März, 16 Uhr: Innerhalb von einer Woche ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Stadtgebiet von 33,2 auf nun 93,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner angestiegen. Aktuell gebe es laut Kreisverwaltung kein größeres Ausbruchsgeschehen in Recklinghausen. Das Gesundheitsamt vermutet die Ausbreitung der britischen Corona-Mutation hinter dem zuletzt hohen Anstieg. Sie würde inzwischen mehr als 30 Prozent aller kreisweiten Infektionen ausmachen. Stand Montag sind in Recklinghausen 87 Menschen an der britischen Variante erkrankt, 57 Recklinghäuser sind aktuell infiziert.

Erstmeldung, 15. März: Zum Wochenbeginn steigt die Inzidenz-Zahl weiter an. Sie liegt aktuell bei 93,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen (Vortag: 73,6.). Vier neue Coronafälle meldet das Kreisgesundheitsamt am Montag. Seit Beginn der Pandemie sind 4418 Recklinghäuser positiv getestet worden. Aktuell sind 194 Personen infiziert, 186 Menschen sind mit einer Corona-Infektion gestorben.

Hier kommen Sie zu unserem vorigen Corona-Ticker.

Im Dezember erkrankte Anika Rentmeister (52) an Covid-19. Unter den Folgen der Infektion leidet die Krankenschwester bis heute.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Unfall an der Overbergstraße in Recklinghausen mit 100.000 Euro Schaden: War es ein illegales Rennen?
Unfall an der Overbergstraße in Recklinghausen mit 100.000 Euro Schaden: War es ein illegales Rennen?
Unfall an der Overbergstraße in Recklinghausen mit 100.000 Euro Schaden: War es ein illegales Rennen?
Hillerheider Feierabendmarkt verschoben - für Markt am Kirchplatz gibts noch Hoffnung
Hillerheider Feierabendmarkt verschoben - für Markt am Kirchplatz gibts noch Hoffnung
Hillerheider Feierabendmarkt verschoben - für Markt am Kirchplatz gibts noch Hoffnung
Wohl kein Präsenz- und Wechselunterricht in Schulen ab Montag - 44 Neuinfektionen am Samstag
Wohl kein Präsenz- und Wechselunterricht in Schulen ab Montag - 44 Neuinfektionen am Samstag
Wohl kein Präsenz- und Wechselunterricht in Schulen ab Montag - 44 Neuinfektionen am Samstag
Katastrophe abgewendet: Firma Pocholeck testet Mitarbeiter auf das Coronavirus
Katastrophe abgewendet: Firma Pocholeck testet Mitarbeiter auf das Coronavirus
Katastrophe abgewendet: Firma Pocholeck testet Mitarbeiter auf das Coronavirus
1300 Kinderporno-Videos entdeckt: Schwere Vorwürfe gegen mutmaßlichen Sex-Täter
1300 Kinderporno-Videos entdeckt: Schwere Vorwürfe gegen mutmaßlichen Sex-Täter
1300 Kinderporno-Videos entdeckt: Schwere Vorwürfe gegen mutmaßlichen Sex-Täter

Kommentare