+
Mitten in der Dreieckssiedlung steht seit Monaten dieser Ford Mondeo.

Ecke Emil-/Hüserstraße

Wagen und Anhänger in Dreieckssiedlung geben Rätsel auf

  • schließen

Seit Monaten stehen sie am Straßenrand und werden keinen Millimeter bewegt: Ein Ford Mondeo und ein mutmaßlich dazugehöriger Anhänger - beide mit Gelsenkirchener Kennzeichen.

Ein Anwohner beobachtet die Situation an der Ecke Emil-/Hüserstraße in der Hochlarmarker Dreieckssiedlung schon seit Februar. "Erst habe ich mir erst nichts dabei gedacht. Doch im Juni habe ich dann doch mal bei der Polizei angerufen“, sagt der Mann. Doch der Polizei waren die Kennzeichen kurioserweise nicht bekannt.

Zuständig ist allerdings in solchen Fällen ohnehin das Ordnungsamt, dorthin wandte sich der Anwohner dann auch. Und immerhin: Ein Halter konnte ermittelt werden. Eine Verwarnung wurde ausgestellt, und weil das keine Reaktion auslöste, wurde inzwischen auch ein Bußgeldverfahren eingeleitet – ebenfalls ohne Resonanz.

Gültige TÜV-Plaketten

Die TÜV-Plaketten beider Fahrzeuge sind noch bis September 2020 gültig. Persönliche Gegenstände legen die Vermutung nahe, dass der Wagen nicht planmäßig verlassen wurde. Im Anhänger befinden sich zudem Gerätschaften.

Um Rattengift ging es bei einem Polizeieinsatz, den zwei Jungen in Marl ausgelöst haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
Online-Abstimmung: Hier gibt es die beste Currywurst in Herten!
Online-Abstimmung: Hier gibt es die beste Currywurst in Herten!
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet nachts wieder hell erleuchten
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet nachts wieder hell erleuchten
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
Happy End in Marl - Marler Kita findet Ausweichquartier 
Happy End in Marl - Marler Kita findet Ausweichquartier 

Kommentare