Das Wartehäuschen einer Bushaltestelle
+
Auch die Haltestelle am Nordcharweg darf nicht begrünt werden

Projekt „Bienenhaltestelle“

Vorhaben gescheitert: Keines der 177 Wartehäuschen in Recklinghausen kann begrünt werden

  • Alexander Spieß
    vonAlexander Spieß
    schließen

Zum Schutz der Insekten wollte die Junge Union die Dächer der Wartehäuschen an Bushaltestellen in Recklinghausen begrünen. Nun hat sich das Vorhaben vorerst erledigt.

  • Junge Union plante, Wartehäuschen zu begrünen
  • Antrag im September 2019 brachte keinen Widerspruch mit sich
  • Nun stellen sich Wartehäuschen als ungeeignet heraus

Die Junge Union wollte die Wartehäuschen an Bushaltestellen in sogenannte „Bienenhaltestellen“ umwandeln und die Dächer der Unterstände begrünen. Die CDU-Fraktion stellte einen Antrag und brachte diesen im September 2019 in den Rat ein. Dort gab es keinen Widerspruch.

Doch nun stellt sich heraus, dass sich die Umsetzung für die Bienenhaltestellen schwieriger gestaltet als gedacht. Zwar war von vornherein klar, dass sich nicht jedes Wartehäuschen begrünen lassen würde, doch die neueste Stellungnahme aus dem Rathaus erteilt dem ganzen Unterfangen eine Abfuhr.

Wartehäuschen in Recklinghausen sind für Begrünung ungeeignet

Denn demnach ist keines der 177 Wartehäuschen in Recklinghausen für eine Begrünung geeignet. Der Grund liege in der Statik. „Die Last wäre einfach zu groß“, sagt Stadtsprecher Hermann Böckmann. Das Problem seien dabei weniger die Pflanzen selbst als vielmehr das Granulat, auf dem sie gedeihen sollen. Wenn sich das Granulat nach Regenfällen mit Wasser vollsaugt, könnten die Wartehäuschen zusammenbrechen.

Die Rathaus-Allianz aus CDU, Grünen und FDP hatte sich dafür ausgesprochen, zumindest neue Wartehäuschen zu begrünen. An diese Bedingung sollte auch eine Vertragsverlängerung mit der Degesta geknüpft werden. Dem Unternehmen mit Sitz in Koblenz gehören 157 der Unterstände in Recklinghausen. Einen ausführlicheren Bericht lesen Sie in unserem E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zwei Schulen in Recklinghausen von Coronafällen betroffen - viele Schüler in Quarantäne
Zwei Schulen in Recklinghausen von Coronafällen betroffen - viele Schüler in Quarantäne
Zwei Schulen in Recklinghausen von Coronafällen betroffen - viele Schüler in Quarantäne
Andreas Becker (SPD) zieht nach „katastrophalem Wahlergebnis" die Konsequenzen
Andreas Becker (SPD) zieht nach „katastrophalem Wahlergebnis" die Konsequenzen
Andreas Becker (SPD) zieht nach „katastrophalem Wahlergebnis" die Konsequenzen
Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
Vierter Versuch: Termine für Zeugenvernehmung Marvins stehen fest
Vierter Versuch: Termine für Zeugenvernehmung Marvins stehen fest
Vierter Versuch: Termine für Zeugenvernehmung Marvins stehen fest
ADFC will‘s wissen: Wie gut sind die Radwege in Recklinghausen?
ADFC will‘s wissen: Wie gut sind die Radwege in Recklinghausen?
ADFC will‘s wissen: Wie gut sind die Radwege in Recklinghausen?

Kommentare