+
Freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer beim Weltrekordversuch im Dauervorlesen. (V.l.): Lars Tottmann (Arena GmbH), Bürgermeister Christoph Tesche und Bibliotheksleiterin Anke Link.

Stadtbücherei

So wird der Weltrekord im Dauer-Vorlesen angestrebt - die Regeln von A bis Z

  • schließen

Recklinghausen strebt einen Eintrag ins Guinness-Buch an. In  der Stadtbibliothek soll eine neue Bestmarke im Dauer-Vorlesen aufgestellt werden. 1000 Freiwillige werden gebraucht.

457 Dauer-Vorlesen am Stück nennt sich das große Vorhaben, das Organisator Lars Tottmann von der Arena GmbH ins Leben gerufen hat. Wird dieses Ziel erreicht, ist ein Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde sicher. Dabei müssen allerdings einige Regeln beachtet werden. Sie lauten wie folgt:

Die Vorleser:

Die Regeln sehen vor, dass die Vorleser volljährig sind, also 18 Jahre oder älter. Der Wohnort spielt keine Rolle. Die Mindest-Vorlesezeit beträgt zwei Minuten. Allerdings darf jeder Teilnehmer nur einmal vorlesen. Die Veranstalter der Arena GmbH bieten für jeden Teilnehmer ein Zeitfenster von jeweils 30 Minuten an. Die Anmeldung erfolgt über diese Homepage.

Beim Wechsel von einem Vorleser zum nächsten darf eine maximal 30 Sekunden lange Pause entstehen. Vergeht mehr Zeit, ist der Rekordversuch gescheitert. Gleiches gilt für den Fall, dass ein Vorleser oder eine Vorleserin ein zweites Mal vorträgt. Um gegen kurzfristige Ausfälle gewappnet zu sein, sollen alle Vorleser eine Dreiviertelstunde vor ihrem Termin in der Stadtbibliothek sein und eine halbe Stunde über ihr Zeitfenster hinaus einplanen.

Die Gruppen: 

Lars Tottmann hofft, dass sich möglichst viele Gruppen anmelden, die gleich ganze Kontingente an Zeitfenstern übernehmen. „Das können Vereine, Kegelclubs oder Nachbarschaftsgruppen sein, die Lust haben, das Projekt zu unterstützen“, sagt der Geschäftsführer der Arena GmbH. Gruppen können sich unter info@weltrekord-recklinghausen.de zwecks Terminabsprache melden.

Die Geschichten: 

Vorgelesen werden, angelehnt an das diesjährige Motto von „Recklinghausen leuchtet“, Märchen und Sagen. Die Texte müssen in deutscher Sprache vorgelesen werden – und zwar bis zum Schluss. Wenn sich jemand für ein Kapitel entscheidet, muss der nächste Vorleser ab dieser Stelle weiter vortragen. Texte können selbst mitgebracht oder auch vor Ort in der Bibliothek entliehen werden. Von der griechischen Mythologie über die Brüder Grimm bis hin zu Harry Potter ist alles erlaubt. Es ist auch möglich, mehrere kleinere Texte vorzutragen, um das halbstündige Zeitfenster auszufüllen.

Die Kampfrichter: 

Während der gesamten Zeit müssen zwei unabhängige Kampfrichter das Geschehen in der Stadtbibliothek beobachten. Sie tragen die Teilnehmer nach Überprüfung der Personalien in ein Logbuch ein. Anders als die Vorleser dürfen sie mehrfach ihres Amtes walten, aber immer nur maximal vier Stunden am Stück und mit einer mindestens achtstündigen Pause zwischen den Einsätzen.

Die Verpflegung: 

Während des gesamten Rekordversuchs sorgen Gastronomen für Speisen und Getränke.

Der Ruhm: 

Alle Mitwirkenden sollen im Erfolgsfall auf einer Weltrekordtafel in der Stadtbibliothek verewigt werden.

Das berichteten wir bisher zum Weltrekord-Versuch.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Verdacht bestätigt: 33-Jährige wurde vor dem Brand in Datteln erstickt
Verdacht bestätigt: 33-Jährige wurde vor dem Brand in Datteln erstickt
Nächster Brücken-Tiefschlag: Sogar eine Freigabe in 2019 steht jetzt infrage
Nächster Brücken-Tiefschlag: Sogar eine Freigabe in 2019 steht jetzt infrage
Salutieren per Militärgruß: Vereine vor dem Sportgericht - Genclik-Reaktion: War nur Gedankenlosigkeit
Salutieren per Militärgruß: Vereine vor dem Sportgericht - Genclik-Reaktion: War nur Gedankenlosigkeit
"RE leuchtet": Verfolgen Sie den Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Verfolgen Sie den Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Sperrung Leveringhäuser Straße: Ausweichstrecken sind voll - Autofahrer brauchen Geduld
Sperrung Leveringhäuser Straße: Ausweichstrecken sind voll - Autofahrer brauchen Geduld

Kommentare