Der Weltrekordversuch in Recklinghausen ist geglückt. Franz Müllner und Josef Wieland wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
+
Der Weltrekordversuch in Recklinghausen ist geglückt. Franz Müllner und Josef Wieland wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.

Bungeejumping im Rollstuhl

Weltrekord - Extremsportler Josef Wieland schafft das schier Unmögliche

  • vonUlrich Nickel
    schließen
  • Randolf Leyk
    Randolf Leyk
    schließen

Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben den Weltrekord geschafft. Das Rekord-Institut für Deutschland (RID) bestätigte am Samstag, 5. September Am Stadthafen 6 in Recklinghausen die neue Bestleitung.

  • Neuer Weltrekord in Recklinghausen.
  • Mit bloßer Muskelkraft hielt Franz Müllner einen Rollstuhl am Bungeeseil.
  • Lange Vorbereitunsgzeit zerrt an den Nerven.

Update, 5.9., 14.20 Uhr: Mit einem lauten Jubelschrei, der bis über den Kanal hinaus gehört wurde, ließ Franz Müllner auf dem Kran seine gesamte Freude heraus. Denn Strongmen Franz Müllner und Josef Wieland schafften am Stadthafen den neuen Weltrekord. Mit bloßer Muskelkraft hielt Müllner in rund 70 Metern Höhe den am Seil baumelnden Rollstuhlfahrer.

Lange Vorbereitungszeit wegen der Sicherheit bei Weltrekordversuch

Olaf Kuchenbecker überreichte die offizielle Urkunde des Rekordinstituts für Deutschland. Eine extrem lange Vorbereitungszeit war notwendig, da natürlich mit größter Sorgfalt auf die Sicherheit geachtet werden musste. Nur ein Fehler - und die Aktion könnte tödlich enden. So sorgte das Regenwetter für eine Verzögerung. Auch der zunehmende Wind machte die Aktiven zunächst etwas nervös. Mit Verspätung ging es dann aber zur Sache.

Offiziell wurden die beiden ausgezeichnet für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“. Sepp Wieland stürzte sich dabei mit seinem Rollstuhl, auf den er nach einem Autounfall 2001 angewiesen ist, in die Tiefe, während Franz das Seil mit seinen Händen festhielt.

Fotos vom Bungee-Weltrekord in Recklinghausen

Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet.
Franz Müllner und Extremsportler Josef Wieland haben am Stadthafen in Recklinghausen einen neuen Weltrekord aufgestellt. Sie wurden für den „höchsten Rollstuhl-Bungeesprung (Kran) mit per Hand festgehaltenem Seil“ ausgezeichnet. © Ulrich Nickel

Erstmeldung (4. September): Josef Wieland wird sich am Stadthafen in seinem Rollstuhl aus 70 Metern Höhe in Tiefe stürzen, während Kraftsportler Franz Müllner das Bungeeseil mit seinen Händen festhält. So soll der offizielle Weltrekordversuch für den „höchsten Rollstuhl-Bungee-sprung mit per Hand festgehaltenen Seil“ erzielt werden. Vor zwei Jahren ging Franz Müller mit einer ähnlichen Bungee-Jumping-Aktion am Stadthafen auf Weltrekordjagd.

Richter wird Weltrekordversuch in Recklinghausen vor Ort prüfen

Nun ist es für das Duo wieder an der Zeit, einen neuen Weltrekord aufzustellen. Los geht es am Stadthafen in Recklinghausen-Süd am Samstag um 11 Uhr. RID-Rekord-Richter Olaf Kuchenbecker wird den Weltrekordversuch prüfen und im Erfolgsfall noch an Ort und Stelle mit der Übergabe einer Urkunde zertifizieren. Benedikt Hoffmann, aus Recklinghausen stammender Ausdauersportler, hat kürzlich einen Weltrekord auf dem Laufband aufgestellt

Josef Wieland und Franz Müllner müssen am kommenden Wochenende als Team funktionieren. Die beiden Österreicher kennen sich seit Jahren von verschiedenen Extremsportevents. Seit einem Autounfall im Jahr 2001 sitzt Wieland querschnittsgelähmt im Rollstuhl. Dies hat das Band zwischen den beiden Athleten noch verstärkt. 2019 hat die Stadt Recklinghausen gemeinsam mit ihren Bürgern einen neuen Weltrekord im Dauervorlesen aufgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Temposünder bekommen Schonfrist - Panzerblitzer kommt später nach Recklinghausen
Temposünder bekommen Schonfrist - Panzerblitzer kommt später nach Recklinghausen
Temposünder bekommen Schonfrist - Panzerblitzer kommt später nach Recklinghausen
Mann stiehlt Whisky und wird nur einen Tag später zu einer Haftstrafe verurteilt
Mann stiehlt Whisky und wird nur einen Tag später zu einer Haftstrafe verurteilt
Mann stiehlt Whisky und wird nur einen Tag später zu einer Haftstrafe verurteilt
160 Fridays-for-future-Aktivisten demonstrieren für den Klimaschutz
160 Fridays-for-future-Aktivisten demonstrieren für den Klimaschutz
160 Fridays-for-future-Aktivisten demonstrieren für den Klimaschutz
Jet-Tankstelle in Recklinghausen verschenkt 20 Liter Kraftstoff und sorgt für Mega-Stau
Jet-Tankstelle in Recklinghausen verschenkt 20 Liter Kraftstoff und sorgt für Mega-Stau
Jet-Tankstelle in Recklinghausen verschenkt 20 Liter Kraftstoff und sorgt für Mega-Stau
Stromanbieter sorgt für Verwirrung - Stadtwerke überlassen Kunden der Konkurrenz
Stromanbieter sorgt für Verwirrung - Stadtwerke überlassen Kunden der Konkurrenz
Stromanbieter sorgt für Verwirrung - Stadtwerke überlassen Kunden der Konkurrenz

Kommentare