Polizeiauto und Foto von Faust
+
An der Berghäuser Straße ist es zu einer Auseinandersetzung gekommen.

Berghäuser Straße

Zwei Bürger prügeln auf Bochumer ein: Polizei sucht Zeugen

  • Alina Meyer
    vonAlina Meyer
    schließen

Auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Berghäuser Straße ist es am Dienstag zu einer Prügelei gekommen. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Polizei mitteilte, sind am Dienstag gegen 13.30 Uhr zunächst ein 55-jähriger Mann aus Bochum und ein bislang noch unbekannter Mann verbal aneinandergeraten. Kurz darauf soll es zu einer Prügelei gekommen sein. In dessen Verlauf habe sich dann noch eine Frau eingemischt, die auch auf den 55-Jährigen eingetreten haben soll.

Polizei Recklinghausen gibt Beschreibung heraus

Dieser wurde durch die Auseinandersetzung leicht verletzt. Der unbekannte Mann und auch die Frau liefen nach der Tat davon. Der Mann habe eine korpulente Statur, eine beige Jacke und eine Jogginghose getragen. Die Frau habe kurze blonde Haare, schwarze Bekleidung und einen pinken Schal getragen. Die Polizei bittet Bürger, die Hinweise zu den gesuchten Personen geben können oder weitere Angaben zu dem Streit machen können, sich zu melden unter Tel. 0800/2361 111.

Erst wurde gekabbelt, dann kam Gewalt ins Spiel: Vor rund einem Jahr hat sich ein Mann (34) aus Recklinghausen über das „Nein“ seiner Partnerin hinweggesetzt. Am Dienstag ist er am Amtsgericht verurteilt worden.

Nach und nach werden mehr Details zu der Bluttat bekannt, die einen 56-jährigen Recklinghäuser das Leben kostete. Er wurde kürzlich erstochen in einer Wohnung in Hochlarmark aufgefunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Abitur in der Pandemie: Schüler fordern längere Vorbereitungszeit
Abitur in der Pandemie: Schüler fordern längere Vorbereitungszeit
Abitur in der Pandemie: Schüler fordern längere Vorbereitungszeit
A43-Sperrungen sorgen für Frust - zwei Auffahrten sind geöffnet
A43-Sperrungen sorgen für Frust - zwei Auffahrten sind geöffnet
A43-Sperrungen sorgen für Frust - zwei Auffahrten sind geöffnet
Tatort-Star Martin Brambrach und Schauspielerin Christine Sommer fordern Schulöffnung
Tatort-Star Martin Brambrach und Schauspielerin Christine Sommer fordern Schulöffnung
Tatort-Star Martin Brambrach und Schauspielerin Christine Sommer fordern Schulöffnung
Zwei Todesfälle und 29 neue Coronafälle gemeldet
Zwei Todesfälle und 29 neue Coronafälle gemeldet
Zwei Todesfälle und 29 neue Coronafälle gemeldet
Corona dreht neuem Wasserspiel auf Altstadtmarkt den Hahn zu
Corona dreht neuem Wasserspiel auf Altstadtmarkt den Hahn zu
Corona dreht neuem Wasserspiel auf Altstadtmarkt den Hahn zu

Kommentare