40 mobile Fahrradbügel bieten Platz für 80 Fahrräder.
+
40 mobile Fahrradbügel bieten Platz für 80 Fahrräder.

Zweiter Aktionstag steht bevor

Stadt installiert 40 mobile Fahrradständer, kostenlose Fahrradstation und Gutscheine

Bereits der erste Aktionstag lockte viele Radfahrer in die Altstadt. Sie profitieren auch von der zweiten Aktion, die lokale Händler unterstützen soll.

  • Stadt plant zweiten Aktionstag am 8. August
  • ADFC bietet Radtour an
  • Radfahrer bekommen 5-Euro-Gutscheine

Update, 7. August: Anlässlich des zweiten Aktionstags am Samstag, 8. August, hat die Stadt 40 mobile Fahrradständer eingekauft und in der Altstadt aufgestellt. Wie Stadtsprecher Hermann Böckmann mitteilte, sind 25 Bügel für 50 Fahrräder an der Breiten Straße platziert, 15 weitere mobile Bügel für nochmals 30 Fahrräder stehen auf dem Platz zwischen dem Cineworld und der Sicherheitstechnik Grabowski an der Kemnastraße.

Die mobilen Fahrradständer gehören zum Eigentum der Stadt und werden nach dem Aktionstag bei den Kommunalen Servicebetrieben (KSR) zwischengelagert. Bei kommenden Veranstaltungen, bei denen erwartet wird, dass viele der Besucher mit dem Fahrrad kommen, sollen sie wieder aufgestellt werden.

Erstmeldung, 5. August: Die Planungen für den zweiten Aktionstag in Recklinghausen sind in vollem Gange. Er findet am Samstag, 11. Juli, statt. An diesem Tag möchte die Stadt gemeinsam mit dem ADFC die Altstadt beleben und die lokalen Händler in der Corona-Krise unterstützen.

Radfahrer profitieren besonders von dem Aktionstag. Sie können ihr Rad waschen und codieren lassen.

Der ADFC bietet eine Radtour ab Recklinghausen-Süd an und zeigt den Bürgern alternative Routen ins Zentrum. Die Tour beginnt um 11 Uhr an der Persiluhr am Neumarkt, und von dort aus geht es über Nebenstrecken in die Innenstadt. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Radfahrer erhalten 5-Euro-Gutschein

Mitmachen kann jeder, der ein Fahrrad besitzt und bereit ist, das Auto auch einmal stehen zu lassen. Alle Teilnehmenden erhalten außerdem einen 5-Euro-Gutschein, der an dem Aktionstag ohne Mindestumsatz bei teilnehmenden Händlern und Gastronomen in der Altstadt eingelöst werden kann.

Am Aktionstag in Recklinghausen werde für Radfahrer eine kostenlose Fahrradstation im K1-Gebäude am Altstadtmarkt geöffnet. Zudem könnten Radfahrer ihr Gefährt kostenlos in einer Waschanlage putzen lassen, sagt Nahmobilitätskoordinator David Knor. 

Der ADFC Ortsverband Recklinghausen bietet darüber hinaus auch die Codierung des eigenen Fahrrads an, die vor Diebstahl schützen soll. Für diese ist eine Anmeldung im Internet erforderlich unter www.terminland.de/adfc-kvre

Groß-Veranstaltungen bleiben bis Ende Oktober verboten. Doch was geht bis zum Herbst im Vest?

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zwei Schulen in Recklinghausen von Coronafällen betroffen - viele Schüler in Quarantäne
Zwei Schulen in Recklinghausen von Coronafällen betroffen - viele Schüler in Quarantäne
Zwei Schulen in Recklinghausen von Coronafällen betroffen - viele Schüler in Quarantäne
Andreas Becker (SPD) zieht nach „katastrophalem Wahlergebnis" die Konsequenzen
Andreas Becker (SPD) zieht nach „katastrophalem Wahlergebnis" die Konsequenzen
Andreas Becker (SPD) zieht nach „katastrophalem Wahlergebnis" die Konsequenzen
Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
Vierter Versuch: Termine für Zeugenvernehmung Marvins stehen fest
Vierter Versuch: Termine für Zeugenvernehmung Marvins stehen fest
Vierter Versuch: Termine für Zeugenvernehmung Marvins stehen fest
300 Elektro-Roller stehen ab Montag in Recklinghausen parat - so funktioniert das Angebot
300 Elektro-Roller stehen ab Montag in Recklinghausen parat - so funktioniert das Angebot
300 Elektro-Roller stehen ab Montag in Recklinghausen parat - so funktioniert das Angebot

Kommentare