+

Unfall auf der Merveldtstraße

Auto prallt gegen Baum - doch wer war der Fahrer?

Bei einem Unfall auf der Merveldtstraße verletzte sich der Autofahrer leicht. Der Sachschaden allerdings ist immens.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist ein 48-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen am Freitag, kurz nach Mitternacht, in einer leichten Linkskurve von der Merveldtstraße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Der Recklinghäuser verletzte sich leicht. Wie er bei der Unfallaufnahme gegenüber der Polizei mitteilte, habe nicht er, sondern eine andere Person am Steuer des Wagens gesessen und den Unfall verursacht. Diese sei aber geflüchtet.

Bei dem Recklinghäuser besteht der Verdacht auf Alkoholkonsum

Weil sich bei der Polizei der Verdacht auf den Konsum von Alkohol ergab, musste der Recklinghäuser die Beamten für eine Blutprobe zur Polizeiwache begleiten.

Durch den Unfall war nicht nur das Fahrzeug des Recklinghäusers nicht mehr fahrbereit, auch ein zweites, geparktes Auto wurde durch herabstürzende Teile des Baumes beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 28.000 Euro.

Wohnmobilfahrer erschreckt sich und prallt gegen Baum

Bei einem weiteren Vorfall auf dem Loemühlenweg erschreckte sich zuletzt der Fahrer eines Wohnmobils vor einem vorbeifahrenden Motorradfahrer. Auch er prallte gegen Baum. Kürzlich hat es nach einem größeren Unfall auf dem Kaiserwall vier verletzte Personen gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Die digitale Sonntagszeitung ist da: ePaper ist jetzt verfügbar
Die digitale Sonntagszeitung ist da: ePaper ist jetzt verfügbar
Papa betrunken, Sohn im Auto - und dann kracht es auch noch in Herten
Papa betrunken, Sohn im Auto - und dann kracht es auch noch in Herten

Kommentare