+
Die Sanierung des Nichtschwimmerbeckens schreitet voran. Arbeiter verlegen den neuen Estrich.

Sanierung des Nichtschwimmerbeckens

Naturfreibad Suderwich öffnet erst im Juli

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Es werden noch einige Wochen ins Land gehen, ehe auch in Suderwich die Freibadsaison beginnt. Vorausichtlich bis zu den Sommerferien bleibt die Badeanstalt geschlossen.

So lange wird es wohl dauern, bis die Sanierung des 60 Jahre alten Nichtschwimmerbeckens abgeschlossen ist. Ursprünglich sollten die Arbeiter ihr Werk schon im Mai beenden. Doch die Stadt hob die Ausschreibung für die Erneuerung der technischen Anlagen des Beckens auf. Denn die eingegangenen Angebote übertrafen die Schätzungen der Stadt um rund 30 Prozent bzw. 70.000 Euro, wie Ralf Krietemeyer, Leiter des Fachbereichs Gebäudewirtschaft bei der Stadtverwaltung, erklärt. Der Fachbereichsleiter spricht von einem "überhitzten Markt".

Was tat die Stadt? Sie splittete das Paket "Technik" in zehn kleinere Aufträge auf. Offenbar mit Erfolg. Diesmal blieb es fast bei der veranschlagten Summe. Allerdings verzögerte sich der Baugebinn um mehrere Wochen. Und deshalb blöeibt das Suderwicher Freibad noch voraussichtlich bis zum Start der Sommerferien am 13. Juli geschlossen.

Insgesamt investiert die Stadt 450.000 Euro in die Sanierung des Nichtschwimmerbeckens. Mit einer Grundfläche von 720 Quadratmetern ist das Becken außergewöhnlich groß. Derzeit wird dort ein neuer Estrich verlegt. Und der hat seine Tücken. Es dauert 28 Tage, bis der spezielle Baustoff komplettt ausgehärtet ist. Erst dann kann die Folie eingesetzt werden. Diese ersetzt die reparaturanfälligen Fliesen. Die neue Technik unter dem Becken soll zudem mit weniger Chlor auskommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Drastischer Lebensmittel-Rückruf - Behörden lösen sogar per „Katwarn“-App Gefahren-Alarm aus
Drastischer Lebensmittel-Rückruf - Behörden lösen sogar per „Katwarn“-App Gefahren-Alarm aus
Einstimmung aufs "Fest der Feste": 150 Weihnachtsmärkte der Region auf einen Blick
Einstimmung aufs "Fest der Feste": 150 Weihnachtsmärkte der Region auf einen Blick
Sternschnuppen im November 2019: Wann erreichen Leoniden ihr Maximum? 
Sternschnuppen im November 2019: Wann erreichen Leoniden ihr Maximum? 
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche

Kommentare