Schmalkalder Straße

Maskierte greifen mit Elektroschocker an

RECKLINGHAUSEN - Schreck in der Morgenstunde: Ein 44-jähriger Lkw-Fahrer ist am Montag gegen 4.30 Uhr an der Schmalkalder Straße von drei maskierten Männern mit einem Elektroschocker attackiert worden.

Der Lasterfahrer aus Datteln war gerade dabei, auf dem Parkplatz von Obi Waren auszuliefern, als ihn die Vermummten von hinten angriffen. Das Opfer schrie laut um Hilfe und flüchtete sich in die McDonald's-Filiale auf der anderen Straßenseite. Die Täter flüchteten ohne Beute in Richtung Ortlohstraße. Bei dem Angriff wurde der Lastwagenfahrer leicht verletzt.

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. (02361) 550 entgegen.

Die Täter waren nach Angaben der Polizei etwa 1,93 bis 1,95 Meter groß und trugen dunkle Kapuzenpullis und dunkle Masken.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Ruhe am Gewerbegebiet Zum Schleusenpark - Haben Unternehmen kein Interesse?
Ruhe am Gewerbegebiet Zum Schleusenpark - Haben Unternehmen kein Interesse?
GWE und Titania eröffnen die Fußball-Stadtmeisterschaft in Oer-Erkenschwick
GWE und Titania eröffnen die Fußball-Stadtmeisterschaft in Oer-Erkenschwick
Großeinsatz der Polizei am Quellberg in Recklinghausen: Hinweise auf Schüsse
Großeinsatz der Polizei am Quellberg in Recklinghausen: Hinweise auf Schüsse
"Klimanotstand" auch in Herten? So lautet das Ergebnis der Ratssitzung
"Klimanotstand" auch in Herten? So lautet das Ergebnis der Ratssitzung
Jahrzehnte zwischen Kartoffeln und Zucchini - eine Kleingarten-Legende wird 90
Jahrzehnte zwischen Kartoffeln und Zucchini - eine Kleingarten-Legende wird 90