+
Großeinsatz an der Mollbeck: Die Polizei übte eine "Großlage".

Polizei übt "besondere Lage"

Großeinsatz an der Mollbeck

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Dutzende Einsatzwagen der Polizei säumten am Mittwochmorgen ab kurz nach neun Uhr die Mollbeck. Beamte sicherten Zufahrtswege zum Parkplatz des Freibades. Das Großaufgebot absolvierte eine Übung.

Polizeisprecher Michael Franz sprach anfangs von einer "Bedrohungslage". Dies war auch die einzige Information, die die alarmierten Beamten anfangs hatten. Schließlich sollte die Übung so realistisch wie möglich anlaufen. Später wechselten die Polizisten ihre Dienstwaffen allerdings gegen rote Attrappen aus. "Wir wollen auf Nummer sicher gehen", sagte Einsatzleiter Andreas Moll vom Polizeipräsidium Münster, das die Oberaufsicht hatte. "Denn auch Übungen führen zu Anspannungen."

Nach zwei Stunden war die Übung gelaufen. Es folgt eine Auswertung. Regelmäßig übt die Polizei auch im Bezirk des Polizeipräsidiums Recklinghausen sogenannte besondere Einsatzlagen. Spezialkräfte waren diesmal in der Mollbeck nicht beteiligt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
AWZ-Star Birte Glang aus Oer-Erkenschwick begeistert mit Liebeserklärung und heißen Fotos
AWZ-Star Birte Glang aus Oer-Erkenschwick begeistert mit Liebeserklärung und heißen Fotos

Kommentare