+
Die Speckhorner sind irritiert: Was hat das lange Kabel hier zu suchen?

Breitbandnetz-Ausbau in Speckhorn

Seltsames Drei-Meter-Kabel ragt aus dem Boden - das steckt dahinter

  • schließen

Was wie ein vergessenes Kabel im Zuge einer Baustelle aussieht, ist ein Hilfsmittel für die Firma Gelsen-Net GmbH. 

Das Thema Glasfaserausbau hat auch in Speckhorn Einzug gefunden. Bis Ende 2020 verlegt die Firma Gelsen-Net GmbH 80 Kilometer Leitungen in Recklinghausen. Alle Schulen, Hunderte Firmen und auch Tausende Privatleute sollen in den Genuss des schnellen Internets kommen.

Die Tiefbauarbeiten für die Glasfaserverlegung sind in der Nähe der Bahnunterführung an der Kühlstraße bereits beendet. Trotzdem ragt an genau dieser Stelle eine langes Kabel aus dem Boden. Unsere Leserin Margret Holtmeyer wunderte sich darüber, denn "die Baugruben sind mittlerweile alle verschlossen“, sagte sie.

Arbeiten werden an dem Kabel fortgeführt

Die Lösung: „Das Kabel schaut aus dem Boden, damit exakt an der Stelle weitergearbeitet werden kann“, erklärt Markus Lübbers, Sprecher von Gelsen-Net. Dieses Vorgehen sei gängige Praxis.

Denn so ganz sind die Arbeiten an dieser Stelle noch nicht abgeschlossen, so der Sprecher. Es fehle noch der Abschnitt, der unter die Bahnline hindurchführt. Der Grund, warum die Arbeiten nicht fortgeführt werden, ist eine Genehmigung vonseiten der Deutschen Bahn, auf die man bei Gelsen-Net vergeblich warte. „Das dauert in der Regel sehr lang, bis zu einem halben Jahr“, weiß Markus Lübbers. 

Fehlende Absperrung angebracht

Er hofft aber, dass mit dem letzten Abschnitt Ende Januar begonnen werden kann. Und dann verschwindet auch das merkwürdige Kabel. Inzwischen wurde vonseiten der Firma Gelsen-Net auch eine noch fehlende Absperrung angebracht.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • 15 Jahre hat ein Baugebiet im Hertener Süden vor sich hingeschlummert. Jetzt werden dort bald die Bagger rollen. Auch einen Glasfaser-Anschluss soll es geben.
  • In Datteln startete die Firma Westnetz mit dem Breitbandausbau. High-Speed-Surfen wird aber erst Mitte 2020 möglich sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Bemerken Sie es sofort?
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Bemerken Sie es sofort?
Mareile Höppner: Wäsche-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?
Mareile Höppner: Wäsche-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?
Vanessa Blumhagen zeigt sich auf Oben-ohne-Foto erst von hinten - und dreht sich dann tatsächlich um
Vanessa Blumhagen zeigt sich auf Oben-ohne-Foto erst von hinten - und dreht sich dann tatsächlich um
Skandal-Model veröffentlicht Busenblitzer-Foto - Sehen Sie es lieber an, bevor Instagram es löscht
Skandal-Model veröffentlicht Busenblitzer-Foto - Sehen Sie es lieber an, bevor Instagram es löscht
Das ist schwierig! Wer bemerkt das Smartphone auf diesem Foto? Viele verzweifeln total
Das ist schwierig! Wer bemerkt das Smartphone auf diesem Foto? Viele verzweifeln total

Kommentare