Zeugen gesucht

Mann onaniert auf der Straße

RECKLINGHAUSEN - Die Spaziergängerin traute ihren Augen kaum, als der junge Mann mit offener Hose auf einem Rad an ihr vorüberfuhr. Aber es kam noch schlimmer.

Wie erst jetzt bekannt wurde, war am Dienstagabend gegen 18.40 Uhr ein mutmaßlicher Exhibitionist auf dem „Spanenkamp“ unterwegs. Der junge Mann kam auf einem Fahrrad einer 38-jährigen Frau entgegen, die dort mit ihrem Hund spazieren war.

Hinweise bitte unter Tel. 0800/2 36 11 11.

Als der Radfahrer an der Frau vorbeifuhr, bemerkte sie, dass sein Glied zu sehen war. Anschließend hielt er an und onanierte am Wegesrand. Die Frau ging daraufhin weg. Der Exhibitionist wird wie folgt beschrieben: etwa 19 Jahre, blondes Haar, schwarze Oberbekleidung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das ist am Wochenende los im Kreis Recklinghausen und in der Region
Das ist am Wochenende los im Kreis Recklinghausen und in der Region
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Die U17 des VfB Waltrop muss nach Schalke: "Wir sind nicht chancenlos"
Die U17 des VfB Waltrop muss nach Schalke: "Wir sind nicht chancenlos"
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"

Kommentare