Steppenfuchsfähe
+
Neu im Tierpark in Recklinghausen: diese junge Steppenfuchsfähe.

Eintritt nur mit negativem Schnelltest

Tierpark in Recklinghausen öffnet am Ostersonntag

  • Kathrin Grochowski
    vonKathrin Grochowski
    schließen

Das dürfte viele Familien freuen: Der Tierpark im Stadtgarten in Recklinghausen öffnet ab Ostersonntag, 4. April. Allerdings müssen die Besucher einige Regeln beachten.

Wie die Stadt Recklinghausen mitteilt, sind eine vorherige Online-Termin-Buchung sowie ein aktueller negativer Schnelltest einer zertifizierten Teststelle Voraussetzungen, um auf das Gelände zu gelangen. Die Terminvereinbarung ist ab Freitag, 2. April, ausschließlich über ein eigens eingerichtetes Buchungssystem auf der Internet-Seite des Tierparks möglich. Mit einer gültigen Buchungsbestätigung für den Zeitraum des Besuchs sowie der Vorlage eines aktuellen negativen Corona-Schnelltests einer zertifizierten Teststelle steht einem Besuch dann nichts mehr im Wege. Das zertifizierte negative Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden sein und ist von allen Besuchern vorzulegen. Ausgenommen sind Kinder, die noch nicht zur Schule gehen.

Jeder Besucher darf maximal eine Stunde bleiben

Die Besuchszeit beträgt pro Gast maximal 60 Minuten. Es gelten außerdem die aktuellen Verhaltensregeln im gesamten Tierpark sowie im Wartebereich des Eingangs. Dazu zählen unter anderem das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes, die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern sowie die Wahrung der Hygienevorschriften, teilt die Stadt weiter mit. Im Eingangsbereich des Tierparks steht ein Spender mit Desinfektionsmittel bereit. „Für einen reibungslosen Ablauf sollten die Bürger ihre Buchungsbestätigung und das zertifizierte Testergebnis griffbereit haben“, sagt Tierparkleiter Stefan Klinger. „Nur so kann unser Personal am Haupteingang einen zügigen und störungsfreien Einlass ermöglichen.“

Im Tierpark Recklinghausen gilt eine Einbahnstraßenregelung

Um entgegenkommenden Kontakt zwischen den Gästen zu vermeiden, gilt eine Einbahnstraßenregelung auf dem Gelände. Das bedeutet, der Tierpark darf ausschließlich über das Drehkreuz im Bereich des Ziegengeheges verlassen werden. Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens bleibt das Vogelhaus allerdings geschlossen. Auch die freilaufenden Pfauen und Hühner sind nicht in gewohnter Form zu sehen. Der Tierpark ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kontrolle verloren: Acht stark beschädigte Autos nach Unfall an der Overbergstraße
Kontrolle verloren: Acht stark beschädigte Autos nach Unfall an der Overbergstraße
Kontrolle verloren: Acht stark beschädigte Autos nach Unfall an der Overbergstraße
Mehr jüngere Covid-Patienten: Kliniken rüsten Intensivstationen auf
Mehr jüngere Covid-Patienten: Kliniken rüsten Intensivstationen auf
Mehr jüngere Covid-Patienten: Kliniken rüsten Intensivstationen auf
Steigende Zahlen: Wohl kein Präsenz- und Wechselunterricht in Schulen ab Montag - Kreis stellt Antrag
Steigende Zahlen: Wohl kein Präsenz- und Wechselunterricht in Schulen ab Montag - Kreis stellt Antrag
Steigende Zahlen: Wohl kein Präsenz- und Wechselunterricht in Schulen ab Montag - Kreis stellt Antrag
Katastrophe abgewendet: Firma Pocholeck testet Mitarbeiter auf das Coronavirus
Katastrophe abgewendet: Firma Pocholeck testet Mitarbeiter auf das Coronavirus
Katastrophe abgewendet: Firma Pocholeck testet Mitarbeiter auf das Coronavirus
Vier neue Corona-Infektionen - Inzidenz steigt auf 105 in Recklinghausen
Vier neue Corona-Infektionen - Inzidenz steigt auf 105 in Recklinghausen
Vier neue Corona-Infektionen - Inzidenz steigt auf 105 in Recklinghausen

Kommentare