Wechsel nach Oberhausen

Gemeinde verabschiedet Kantorin Friedgard Schultner-Nöthe

RECKLINGHAUSEN - Tränenreicher Abschied in der Philipp-Nicolai-Kirche: 17 Jahre arbeitete Friedgard Schultner-Nöthe als Kantorin in Recklinghausen, seit 2007 in der neu gegründeten Evagenlischen Gemeinde Recklinghausen-Süd. Im April tritt die Musikerin eine neue Stelle in Oberhausen an.

Die klamme Gemeinde kann die Stelle auf lange Sicht nicht mehr bezahlen. Immer noch ungläubig über die Tatsache, dass Schultner-Nöthe nun die Gemeinde verlässt, versammelten sich am Wochenende Dutzende im Gemeindehaus und bedankten sich mit vielen Worten und Liedern und stehenden Ovationen bei der Kantorin.

„Als ich vor 17 Jahren hierher gekommen bin, hatte der Chor zwölf Mitglieder“, erinnerte sich die Kantorin zurück. Heute zählt der Chor über 30 Mitglieder. „Sie haben uns zum Singen, zum Flöten und Posaunen spielen und zum Theater machen ermutigt“, sagte Pfarrer Michael Sturm in seiner Rede an Friedgard Schultner-Nöthe gewandt und verweist damit auf ihre Vielseitigkeit. Sowieso besticht die erfahrene Chorleiterin mit herausragenden Fähigkeiten. Häufig wurde während des Gottesdienstes auf ihre strukturierte Arbeitsweise verwiesen, auf ihren andauernden Einsatz und die Selbstlosigkeit, mit der sie Projekte betreute, ohne sich dabei in den Vordergrund zu stellen.

Pfarrer Christian Siebold von der evangelischen Kirchengemeinde Recklinghausen-Ost kam auch zum Abschiedsgottesdienst und brachte ein praktisches Geschenk mit persönlicher Note mit: eine Tasse mit der Aufschrift „Gute Zeiten. Für die all die guten Zeiten, die die Gemeinde mit dir hatte.“

Nun endet für Friedgrad Schultner-Nöthe ein schöner Lebensabschnitt. „Ab 1. April werde ich in Oberhausen in der Emmaus-Gemeinde im Süden anfangen. Ein kleiner Aprilscherz sozusagen“, versuchte sie einen Witz über ihre Zukunft.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Trotz Corona-Zwangspause - SSV Recklinghausen steht weiterhin Rede und Antwort
Trotz Corona-Zwangspause - SSV Recklinghausen steht weiterhin Rede und Antwort
"Das tut natürlich weh" - PSV Recklinghausen verliert drei wichtige Spieler
"Das tut natürlich weh" - PSV Recklinghausen verliert drei wichtige Spieler
Mitten im Corona-Chaos: Das tägliche Tagebuch zum Ausnahme-Zustand – Teil 18
Mitten im Corona-Chaos: Das tägliche Tagebuch zum Ausnahme-Zustand – Teil 18
Video
DSDS Finale mit Kandidatin Jenny Duis | cityInfo.TV
DSDS Finale mit Kandidatin Jenny Duis | cityInfo.TV
Stadt Essen gibt Anleitung: Mundschutz gegen Coronavirus selber nähen
Stadt Essen gibt Anleitung: Mundschutz gegen Coronavirus selber nähen

Kommentare