Beleuchteter Weihnachtsmarkt
+
Stimmungsvolles Ambiente gab es im vergangenen Jahr auf dem Weihnachtsmarkt. 2020 fällt das adventliche Treiben der Corona-Pandemie zum Opfer.

Steigende Infektionszahlen

Wegen Corona: Weihnachtsmarkt in Recklinghausen endgültig abgesagt

Andere Städte haben es reihenweise vorgemacht, nun hat Recklinghausen nachgezogen: In der Altstadt wird es in diesem Jahr keinen Weihnachtsmarkt geben. Grund ist die Corona-Pandemie mit steigenden Infektionszahlen.

Update, 15.10 Uhr: Die Schausteller trifft die Absage wohl am härtesten. Sie hatten bis zuletzt gehofft, auf dem Weihnachtsmarkt wenigstens einen Teil ihrer Umsatzverluste von 2020 (etwa durch den Ausfall der Palmkirmes) auszugleichen. Richard Abendroth, Vorsitzender des Schaustellervereins, trägt die Entscheidung mit Fassung: „Der Wunschtraum, dass der Weihnachtsmarkt noch stattfindet, war für unsere Branche wie ein Rettungsanker. Von Woche zu Woche wurde dieser Traum durch die steigenden Zahlen aber mehr und mehr zerstört. Wir akzeptieren die Entscheidung. Die Gesundheit geht in letzter Instanz vor.“

Unsere Erstberichterstattung: Bürgermeister Christoph Tesche bedauert die Entscheidung, die die Stadt gemeinsam mit der Arena Recklinghausen GmbH getroffen hat. Aber: „Letztlich macht die aktuelle Entwicklung die Durchführung eines Marktes, den die Bürgerinnen und Bürger auch mit Freude und der nötigen Sicherheit besuchen, aus unserer Sicht aber unmöglich. Eine Absage war unser aller Sicht leider unumgänglich.“

Stadt Recklinghausen verspricht Licht und Weihnachtsschmuck

Kleines Trostpflaster: Mit adventlicher Beleuchtung und anderem Schmuck will die Verwaltung wieder weihnachtliches Flair in die Altstadt von Recklinghausen bringen. Außerdem werde die Möglichkeit geprüft, Schaustellern zumindest an einzelnen Stellen in der Altstadt die Erlaubnis zu erteilen, Verkaufsbuden aufzustellen. Das Stadtkomitee der Katholiken hat außerdem signalisiert, auch 2020 die „Hütte der guten Taten“ aufbauen zu wollen.

Inzidenz für Recklinghausen lasse keine Durchführung zu

In den vergangenen Wochen hatte sich die Stadtverwaltung mit den Weihnachtsmarkt-Machern regelmäßig ausgetauscht. Zwischenzeitlich herrschte auch noch ein wenig Zuversicht, dass auf Basis der Verordnung des Landes NRW trotz Corona ein tragfähiges Konzept auf die Beine gestellt werden könnte, um den Weihnachtsmarkt in der Altstadt von Recklinghausen zu retten. „In den vergangenen Tagen wurden reihenweise Weihnachtsmärkte abgesagt. Das birgt zusätzlich die Gefahr, dass unsere Veranstaltung erheblichen Zulauf gerade aus anderen Städten bekommen hätte“, sagt der Erste Beigeordnete und Ordnungsdezernent Ekkehard Grunwald. Zuletzt waren die Märkte in Münster oder auch der berühmte Christkindlesmarkt in Nürnberg abgesagt worden. „In normalen Zeiten würde uns das freuen, doch liegt die Inzidenzzahl für unsere Stadt unverändert hoch. Da können und wollen wir eine solche Veranstaltung nicht verantworten. Und weiter abzuwarten, wird der Lage einfach nicht gerecht.“

„Fordern Menschen auf, unnötige Zusammentreffen zu vermeiden“

Bürgermeister Tesche sagte, dass er in den vergangenen Tagen intensiv in die Stadtgesellschaft hineingehört habe: „In der Bürgerschaft schwindet angesichts der massiv steigenden Inzidenzwerte das Verständnis dafür, in der Adventszeit Veranstaltungen zu initiieren, die viel Publikum anlocken. Schließlich fordern wir auf der anderen Seite die Menschen auf, unnötige Zusammentreffen zu vermeiden.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zu Buden auf Altstadtmarkt gesellen sich rund 200 Weihnachtsbäume
Zu Buden auf Altstadtmarkt gesellen sich rund 200 Weihnachtsbäume
Zu Buden auf Altstadtmarkt gesellen sich rund 200 Weihnachtsbäume
Nach monatelanger Bauzeit: freie Fahrt am neuen Kreisverkehr in Essel
Nach monatelanger Bauzeit: freie Fahrt am neuen Kreisverkehr in Essel
Nach monatelanger Bauzeit: freie Fahrt am neuen Kreisverkehr in Essel
39 Neuinfektionen und weniger aktuell Infizierte, Inzidenz-Wert sinkt in Recklinghausen
39 Neuinfektionen und weniger aktuell Infizierte, Inzidenz-Wert sinkt in Recklinghausen
39 Neuinfektionen und weniger aktuell Infizierte, Inzidenz-Wert sinkt in Recklinghausen
Ralf Moeller reist für Team Joko nach Griechenland: Holt der Star aus Recklinghausen einen Länderpunkt?
Ralf Moeller reist für Team Joko nach Griechenland: Holt der Star aus Recklinghausen einen Länderpunkt?
Ralf Moeller reist für Team Joko nach Griechenland: Holt der Star aus Recklinghausen einen Länderpunkt?
Raketen zum Jahreswechsel erlaubt - das sagen Betroffene
Raketen zum Jahreswechsel erlaubt - das sagen Betroffene
Raketen zum Jahreswechsel erlaubt - das sagen Betroffene

Kommentare