+
Die Autos der beiden Schwerverletzten wurden stark beschädigt.

Zwei Schwerverletzte

Autos stoßen frontal zusammen

RECKLINGHAUSEN - Wegen eines schlimmen Unfalls war die Bockholter Straße am Sonntag in beide Richtungen für etwa zwei Stunden gesperrt. Dort waren am Nachmittag zwei Autos frontal gegeneinander gefahren. Beide Fahrer wurden sehr schwer verletzt und in ihren Wagen eingeklemmt.

Die Feuerwehr musste die Männer, einen 40-jährigen Recklinghäuser und einen 35-jährigen aus Hamm, aus den im Frontbereich völlig zerstörten Wagen befreien. Ein Rettungshubschrauber war aufgrund der dramatischen Lage zunächst angefordert worden, die Verletzten wurden dann aber doch mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert.

Da es keine Zeugen des Unfalls gab und die Männer noch keine Aussagen machen konnten, ist die genaue Unfallursache bislang unbekannt. Die Polizei ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Paukenschlag: Straßen.NRW kündigt teure Erneuerung aller Ampeln auf der Leveringhäuser an
Paukenschlag: Straßen.NRW kündigt teure Erneuerung aller Ampeln auf der Leveringhäuser an
Alarm: Heiligabend-Probe in einer Sakristei sorgt für Feuerwehr-Einsatz in Herten
Alarm: Heiligabend-Probe in einer Sakristei sorgt für Feuerwehr-Einsatz in Herten
Nachts in Haltern-Sythen: Lauter Knall schreckt Anwohner auf - das steckt dahinter
Nachts in Haltern-Sythen: Lauter Knall schreckt Anwohner auf - das steckt dahinter
Umstellung für Bahn-Pendler: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR will Preissenkung und macht Bürgern ein Geschenk
Umstellung für Bahn-Pendler: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR will Preissenkung und macht Bürgern ein Geschenk
DHL-Bote unterläuft Lapsus - der Benachrichtigungszettel sorgt für Mega-Lacher bei Usern
DHL-Bote unterläuft Lapsus - der Benachrichtigungszettel sorgt für Mega-Lacher bei Usern

Kommentare