+
Bei manchen hat man tatsächlich gerne Unterricht. Um andere macht man eher einen großen Bogen.

Scenario Typen-Analyse

Diese Lehrer kennt jeder...

Manche sind ganz witzig, andere wiederum leicht sadistisch veranlagt, etliche kauzig, einige verrückt. Erkennt Ihr Eure Pauker wieder?

Deutsch, Mathe, Englisch, Geschichte, Französisch – jedes Fach hat seinen eigenen Lehrer. Es gibt welche, die mag man gern leiden, mit anderen kommt man gar nicht klar. Lehrer können meistens unterschiedlicher nicht sein, und doch haben sie alle eins gemeinsam – sie lassen sich in Typen einteilen. Da wären zum Beispiel:

Der Coole

Er ist die Sorte Lehrer, die alles tut, um den Unterricht möglichst interessant, spannend und lustig zu gestalten, indem er Witze reißt, auch über sich selbst lachen kann und viele „verbotene“ Sachen macht. Ihm ist die Schulordnung herzlich egal, solang die Schüler glücklich sind. Die Mädels schwärmen für ihn, und ihm im öffentlichen Leben zu begegnen ist auch ausnahmsweise nicht peinlich.

Der Verrückte

Er lässt seine Schüler Aminosäuren tanzen und telepathiert mit Außerirdischen, doch es kommt öfter vor, dass die Internetverbindung schlecht ist und er nur noch unzusammenhängendes Zeug redet.

Die Altmodische

Gibt es auch bei Männern, tritt aber häufiger bei Lehrerinnen auf. Es wirkt, als hätte sie einen Stock verschluckt, da sie immer aufrecht geht, einen permanent zur Ordnung ruft und ihren Unterricht auch entsprechend gestaltet. Es wirkt, als wäre sie mit ihrer gesamten Erscheinung im letzten, wenn nicht sogar vorletzten, Jahrhundert stecken geblieben und das bekommt der Schüler zu spüren.

Die Zerstreute 

Sie verliert während des Unterrichts öfter mal den Faden und verfällt in lange Monologe. Außerdem kennt sie sich mit Sachen wie „U-Tube“ nicht aus und scheitert sogar schon beim Suchen im Internet.

Der Unleserliche 

Von einer Lehrkraft sollte man eigentlich erwarten dürfen, dass sie eine gut leserliche Handschrift hat, beim Unleserlichen ist dies nicht der Fall. Er schreibt an die Tafel und niemand weiß, worum es geht. Das Geschriebene könnten auch kryptische, arabische Schriftzeichen oder Suaheli sein. Seine Schrift bringt alle zur Verzweiflung, weil man wirklich Nichts erkennt, aber auch nicht jedes einzelne Wort erfragen will.

Die „Witzigen“

Sie reißen andauernd schlechte Witze, über die keiner außer ihnen lacht. Beispiel gefällig? Beim Thema „Wilhelm Tell“: „Der Aufzug (aus dem Buch) ist nicht zu verwechseln mit dem Aufzug (tut so, als würde sie mit einem Fahrstuhl nach unten fahren).“

Der Auffällige

Bei ihm wird es niemals langweilig, weil er einen immer mit etwas noch Auffälligerem überrascht. Immer wenn man glaubt, nun schon alles gesehen zu haben, toppt er sich selbst noch mal. Während der Klausur-Aufsicht laut husten oder ständig Fragen in die Runde stellen? Kein Problem! Der Auffällige genießt die Aufmerksamkeit und versucht alles, um im Mittelpunkt zu stehen.

Der Tollpatsch 

Ganz im Gegenteil zu ihm hier, er steht eher unfreiwillig im Zentrum der Aufmerksamkeit. Ständig wird er rot, ohne etwas dagegen tun zu können, und schlagfertig ist er leider auch nicht. Durchs Schwäche-Zeigen fallen ihm die Schüler oft noch zusätzlich in den Rücken, indem sie ihm Streiche spielen .

Die Extravagante 

Meist eine Sie, fällt durch einen sehr fragwürdigen und eigenartigen Kleidungsstil auf. Stets grelle Farben oder eine Skimütze zum T-Shirt mitten im Hochsommer. Sie ist dazu oft noch sehr redselig, sodass man nach zwei Minuten ihren gesamten Lebenslauf kennt und ihre vollständige Garderobe dazu.

Der Schülerhasser 

Quälgeist und Albtraum jedes Schülers. Er ist berühmt-berüchtigt für seine sadistische Art und hat kein Problem damit, seine dauerhaft schlechte Laune an allen auszulassen. So jemand wird nach Möglichkeit nur noch in der Oberstufe eingesetzt, da er die Unterstufe durch seine durch und durch böse Art nicht verderben soll. Am Elternsprechtag stehen selbstverständlich alle bei ihm Schlange. Man könnte ihn durchaus als „Schrecken der Schule“ bezeichnen. u Der Stinker Ist oft Sportlehrer und scheint weder Deo noch Duschgel zu kennen. Bei ihm möchte keiner freiwillig in der ersten Reihe sitzen und alle sehnen nur das Stundenende herbei. Auf dem Flur zieht er oft eine unangenehme Duftwolke hinter sich her.

Die Gestylte 

Sie ist das komplette Gegenteil zum Stinker. Sie sieht immer perfekt aus: perfekte, angesagte, lässige, aber trotzdem lehrermäßige Kleidung, natürlich farblich abgestimmt; perfekte Frisur, perfektes Make-up und ein perfektes Lächeln. Von ihr geht ein betörender Duft aus und sie ist der heimliche Schwarm vieler Kollegen und Jungs und dazu noch ein Styling-Idol für viele Mädels.

Die Schlaftablette 

Ist wahrscheinlich jedem ein Begriff, denn ein besseres Schlafmittel gibt es kaum. Sobald er den Mund aufmacht, macht sich kollektives Gähnen breit. Langweiliger können ein Mensch und dessen Unterricht einfach nicht sein. Man versucht sich mit Traubenzucker, Energy-Drinks und anderen Wachmachern über Wasser bzw. über den Schlaf zu halten, aber es geht nicht. Seine monotone Stimme und seine uninteressanten Themen ziehen einen in eine dermaßen starke Trance, dass er von Glück reden kann, wenn fünf Schüler seinen Unterricht nicht ausgeschlafen verlassen.

Dann gibt es da noch die Planlosen, die lieber Crêpes backen, als zu unterrichten, oder die Kindergärtner, die einen wie Babys behandeln. Aber egal wen man hat, Lehrer bleibt Lehrer, sodass man zumindest irgendwie versuchen sollte, sich mit ihnen gutzustellen, weil die Schulzeit sonst nicht gerade angenehm wird.

Vor einigen Wochen haben zwei Jugendredakteurinnen bereits die Schüler-Typen für Euch zusammengefasst.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Fußgänger bringen sich am Brandhaus in Gefahr - Wann kommt die Absperrung endlich weg?
Fußgänger bringen sich am Brandhaus in Gefahr - Wann kommt die Absperrung endlich weg?
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
10. AOK-Firmenlauf in Oer-Erkenschwick: Das müssen Starter jetzt wissen 
10. AOK-Firmenlauf in Oer-Erkenschwick: Das müssen Starter jetzt wissen 
Von der Disco auf die Festival-Bühnen
Von der Disco auf die Festival-Bühnen
Bewaffneter Überfall auf Spielhalle: Zeugen verfolgen Täter - dann fällt ein Schuss
Bewaffneter Überfall auf Spielhalle: Zeugen verfolgen Täter - dann fällt ein Schuss

Kommentare